A7: Lkw walzt 60 Meter Leitplanke um

+

Melsunger Feuerwehr pumpt 500 Liter Diesel ab... – Trotzdem: 150 Liter versickern im Boden

Felsberg. Circa 60 Meter niedergewalzte Schutzplanke und 150 Liter ins Erdreich ausgelaufener Dieselkraftstoff, das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich gegen 7 Uhr am heutigen Montagmorgen auf der A7, Gemarkung Felsberg, ereignete.

Ein Lkw aus Bad Essen war von der Fahrbahn abgekommen und hatte anschließend 60 Meter der Fahrbahnbegrezung umgefahren. Ein plattes Vorderrad an dem Lkw war noch die geringste Folge des Unfalls.

Schwerwiegender wog, dass die kaputte Schutzplanke auch noch den Tank aufriss und dadurch schätzungweise 150 Liter Diesel im Erdreich versickerten.

500 Liter des verbliebenen Kraftstoffs pumpte die Freiwillige Feuerwehr Melsungen noch aus dem Fahrzeug.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Homberg: Kreis will behinderte Kinder nicht in Wunsch-Förderschule transportieren
Heimat Nachrichten

Homberg: Kreis will behinderte Kinder nicht in Wunsch-Förderschule transportieren

Eltern beschweren sich: "Unsere Atteste werden ignoriert. Und es wird mit zweierlei Maß gemessen."
Homberg: Kreis will behinderte Kinder nicht in Wunsch-Förderschule transportieren
21 Schulen aus dem Schwalm-Eder-Kreis als Umweltschule ausgezeichnet
Heimat Nachrichten

21 Schulen aus dem Schwalm-Eder-Kreis als Umweltschule ausgezeichnet

Bei einer großen Auszeichnungsveranstaltung die  in Fritzlar stattfand, wurden 21 Schulen als Umweltschule ausgezeichnet.
21 Schulen aus dem Schwalm-Eder-Kreis als Umweltschule ausgezeichnet
Inzidenzwert über 50: Schwalm-Eder-Kreis erlässt neue Allgemeinverfügung
Heimat Nachrichten

Inzidenzwert über 50: Schwalm-Eder-Kreis erlässt neue Allgemeinverfügung

Mit einer neuen Allgemeinverfügung kommt der Schwalm-Eder-Kreis der Verpflichtung des Landes Hessen nach, geeignete Maßnahmen vor Ort zu ergreifen, sollte der …
Inzidenzwert über 50: Schwalm-Eder-Kreis erlässt neue Allgemeinverfügung
Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort
Heimat Nachrichten

Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 254 sind heute Nachmittag um 12:55 Uhr ein Pkw und ein Lkw frontal zusammengestoßen. Der 87-jähriger Pkw-Fahrer wurde dabei …
Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.