Weihnachtsgeschenketipp von Julian Klagholz: Bier-Nostalgie aus Borken

+
Bier-Nostalgie unterm Weihnachtsbaum: Redakteur Julian Klagholz empfiehlt das "Freitag's Bock" aus Borken.

MB-Media-Redakteur Julian Klagholz empfiehlt eine Hommage an längst vergangene Bierbraukunst aus Borken: Das "Freitag's Bock".

Borken. Er hat sich der Borkener Bierbrauhistorie verschrieben: Markus Mach von „Getränke Quelle Mach“ sieht sich als Botschafter der Bierkultur in der Bergmannsstadt und hat deshalb seit Kurzem einen ganz besonderen Gerstensaft im Sortiment: Das „Freitag’s Bock“.

In Erinnerung an die ehemalige Borkener Brauerei Freitag lässt der Bier-Nostalgiker derzeit den würzigen Tropfen in kleiner Stückzahl produzieren. Vom internationalen Bierclub hat Mach erfahren, dass die Brauerei Ludwig Freitag Wwe. bis circa 1914 in Borken existierte.

Leider ist er bei seinen Nachforschungen nicht auf den Namen des damaligen Borkener Biers gestoßen. Er sucht nun Zeitzeugen aus Borken und Umgebung.

Markus Machs Hommage an die Brauerei ist exklusiv bei „Getränke Quelle Mach“ in der Gombether Straße 9 in Borken zu haben. Sechs Flaschen gibt’s für 5,99 Euro (zzgl. Pfand).

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vergessener Gigant: Malsfelder Basaltwerk und seine alten Geister

Bis 1966 ist das Malsfelder Basaltwerk einer der Arbeitsmittelpunkte der Region gewesen. Heute ist es eine fast vergessene Ruine, die neugierig macht.
Vergessener Gigant: Malsfelder Basaltwerk und seine alten Geister

Jetzt auch in Melsungen: Fleischerei Ganß übernimmt alteingesessene Metzgerei Roß – Eröffnung am Donnerstag

Die Fleischerei Ganß aus Dagobertshausen steht für feinste Fleischqualität vom eigenen Bauernhof. Jetzt gibt es die Leckereien auch in Melsungen – die Fleischerei Ganß …
Jetzt auch in Melsungen: Fleischerei Ganß übernimmt alteingesessene Metzgerei Roß – Eröffnung am Donnerstag

Asklepios entlässt Günter Aurand, Chefarzt der Chirurgie

Arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen zwischen Asklepios und Dr. Günter Aurand sollen zur Kündigung geführt haben.
Asklepios entlässt Günter Aurand, Chefarzt der Chirurgie

Bestellt und nicht abgeholt: Azubi Tim Rode aus Grebenau hat Ärger mit dem Anruf-Sammel-Taxi

Der 22-jährige Azubi Tim Rode pendelt jeden Tag zwischen Grebenau und Kassel zu seinem Arbeitsplatz. Dabei ist er auch auf das Anruf-Sammel-Taxi angewiesen. Das hat den …
Bestellt und nicht abgeholt: Azubi Tim Rode aus Grebenau hat Ärger mit dem Anruf-Sammel-Taxi

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.