Weinfest in Melsungen vom 28. bis 30. August

+

Am Wochenende findet das 19. Melsunger Weinfest auf dem Marktplatz vor dem historischen Rathaus statt.

Melsungen. Auch in Deutschlands nördlichen Weinanbaugebieten versprechen Weinfeste beste Stimmung. Ebenso in der Heimat der Gebrüder Grimm: Bereits zum 19. Mal feiert die Stadt Melsungen ihr Weinfest vor dem historischen Rathaus auf dem Marktplatz von Freitag, 28. August, bis Sonntag, 30. August.

Die romantische Fachwerkkulisse ist ein ideales Ziel, um zusammen einen guten Tropfen zu genießen. Die örtliche Weinhandlung präsentiert mit einigen Winzern auf dem Melsunger Marktplatz rote Rebensäfte aus fast allen deutschen Anbaugebieten und dem Elsass. Ebenso werden Wein- und Sektcocktails angeboten – mit und ohne Alkohol.

Langeweile ist ein Fremdwort

Am Freitag, 28. August, wird das Weinfest um 18 Uhr von Bürgermeister Markus Boucsein offiziell eröffnet. Danach tritt die "Rhönland-Band" aus Hünfeld auf und bringt die Gäste in Schwung. Mit aktuellen Fetenhits, Charts, fetziger Oberkrainermusik, Oldies und Rock bietet die Gruppe ein buntes Partyprogramm. Diese Sieben-Mann-Band liefert einen musikalischen Leckerbissen zum Schunkeln, Mitsingen und Abheben ab. Außerdem sind die Musiker bereits "Stammgäste" in Melsungen.

Welthits im Orchestersound

Am Samstag, 29. August,  übernehmen die "Zwiebeltreter" aus Bamberg ab 18 Uhr das musikalische Zepter. "Mit Volldampf durch das Jahr"– das ist das Motto der fünf Volksmusiker. Die fünf Profis spielen Musik voll Fröhlichkeit und mehrstimmigem Gesang: Von zünftigen Ober-krainern und moderner Volksmusik über Pop- und Countrysongs, Disco- und Welthits im Orchestersound bis zu Showeinlagen zum Mitmachen mit Gags am laufenden Band.

Swing in der Weinkiste

Zum mittlerweile traditionellen Jazz-Frühschoppen sorgt das "Helmut-Schäfer-Quintett" am Sonntag, 30. August, von 11 bis 14 Uhr für die passende Unterhaltung. Die Formation um den Saxofonisten Helmut Schäfer und den Trompeter Valerij Geneberg, präsentiert einen Cocktail aus Swing, Latin und Blues. Neben den Klassikern gehören auch Eigenkompositionen  zum Programm. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

+ + + + + EXTRA INFO: Auch das ist los + + + + +

• Stadtführung: Am Samstag um 11.30 Uhr und Sonntag um 14 Uhr. Treffpunkt ist die Kultur- und Tourist-Info, Am Markt 5.• Tretboot-Spaß in der Fulda: Täglich von 13 bis 19 Uhr an der Zwei-Pfennig-Brücke – nur bei gutem Wetter.• Rundgang durch das Heimatmuseum in der Brückenstraße an der Bartenwetzerbrücke: Samstag und Sonntag von 15 bis 17 Uhr.• Freibadsaison im beheizten Waldschwimmbad, Dreuxallee 35: Täglich von 8 bis 20 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände 
Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt - Der Besitzer schätzt den Wert des Hubsteigers auf ca. 25.000 Euro.
Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Unfallursache: Beide Fahrzeuge fuhren jeweils nicht am rechten Fahrbahnrand.
Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.