Wohnhausbrand in Melsungen

Am heutigen Montag gegen 12.40 Uhr kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Melsungen
+
Am heutigen Montag gegen 12.40 Uhr kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Melsungen

Am heutigen Montag gegen 12.40 Uhr kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Melsungen. Als die ersten Einsatzkräfte in der Straße „Zum Pfieffrain“ eintrafen, stand bereits ein Zimmer in Vollbrand und breitete sich auf das Dachgeschoss aus.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fritzlar-Ungedanken: Autokran macht sich selbständig

Zu einem Unfall mit einem Autokran kam es heute Mittag in Fritzlar-Ungedanken. Bei Bauarbeiten an einem Balkon auf der Rückseite eines Wohnhauses in der „Oberen …
Fritzlar-Ungedanken: Autokran macht sich selbständig

Mofa-Roller kommt auf über 130 km/h

Am Mittwoch haben Beamte der Verkehrsinspektion Kassel und des Regionalen Verkehrsdienstes Schwalm-Eder in den Bereichen A 49, sowie Fritzlar und Borken gemeinsame …
Mofa-Roller kommt auf über 130 km/h

Es regnete Soldaten: Fallschirmspringer der Bundeswehr übten am Edersee

In dieser Woche bot sich ein seltenes Schauspiel am Himmel über dem Edersee. Soldaten der Bundeswehr sprangen mit Fallschirmen ab und landeten im kühlen Nass. Gestartet …
Es regnete Soldaten: Fallschirmspringer der Bundeswehr übten am Edersee

Felsberger wechselte von Vodafone zur Netcom Kassel und hat seit fast zwei Monaten kein Internet

Da saust nicht ein Bit: Patrick Osterberg zog von Guxhagen nach Felsberg-Niedervorschütz. Ein neuer Internetvertrag bei der Netcom Kassel sollte her, doch der …
Felsberger wechselte von Vodafone zur Netcom Kassel und hat seit fast zwei Monaten kein Internet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.