Hier fängt der Urlaub an: Wohnmobile Oeste in Melsungen feiert Herbst-Fest am 26. und 27. Oktober

+
Wird bei Wohnmobile Oeste am Wochenende präsentiert: Das Malibu Van Charming Coupé.

Urlaubs-Feeling kommt am Wochenende wieder bei Wohnmobile Oeste in Melsungen auf. Der Spezialist für Reisemobile aller Art lädt für den 26. und 27. Oktober zu seinem Herbst-Fest ein.

Melsungen. Einfach einsteigen und die Welt erkunden – davon träumen viele Urlauber. Sich frei bewegen, ungebunden sein und jedes Ziel erreichen, das man sich gesetzt hat. Dabei die Zeit im Urlaub individuell gestalten, an Orten verweilen, die Lust auf Erholung machen und mit eigenem Wohnmobil ohne enge Vorgaben unterschiedliche Reiseziele auf einer selbst gewählten Route komfortabel erreichen.

Wohnmobile Oeste in Melsungen sorgt dafür, dass dieser Traum auch in Erfüllung geht. Der Wohmobil-Spezialist feiert am kommenden Wochenende, 26. und 27. Oktober, wieder sein traditionelles Herbst-Fest und präsentiert dabei jeweils von 10 bis 17 Uhr wieder seine komplette Produktpalette: vom Kastenwagen bis zum vollintegrierten Wohnmobil.

Das Malibu Van Charming Coupé

Neuheiten dürfen natürlich nicht fehlen, so dürfen sich Besucher auf das Malibu Van Charming Coupé freuen – die neueste Erweiterung der erfolgreichen Modellfamilie.

Gemütliche Sitzecke: Ein Blick in das Malibu Van Charming Coupé.

Van des Jahres 2019, Publikumsmagnet auf Messen und bei den Van-Fans: Der Malibu Van verkörpert sein Motto „Best in Class“ perfekt, vor allem als luftig-geräumiger Charming GT. Wer seine großzügige Bewegungsfreiheit schätzt, aber auf das Skyroof und das Panorama-Dachfenster verzichten möchte, wird jetzt ebenfalls fündig. Analog zum Charming GT hat auch das Coupé keinen Fahrerhausdachschrank und integriert das Cockpit damit komplett in den Wohnraum. Das bedeutet: Viel Platz und ein großzügiges Raumgefühl – das Malibu Van Charming Coupé verbindet die Handlichkeit eines Vans mit dem geräumigen Lebensraum eines kompakten teilintegrierten Reisemobils.

Darüber hinaus übernimmt das Malibu Van Charming Coupé die Vorzüge der Komfort-Modelle des Malibu Van. Zum Beispiel das patentierte 3-in-1-Flexibad mit Schwenktoilette und stabiler Duschabtrennung über Klappelementen, die geräumige Küche mit bedienungsfreundlich hochgesetztem und exklusiv für Malibu entwickelten Absorber-Kühlschrank, den großen Kleiderschrank und die gemütliche Wohnsitzgruppe. Neu ist indes der vergrößerte Stauraum im Doppelboden der Wohnsitzgruppe mit großer Bilgenklappe und hochwertigen Scharnieren. Das Malibu Van Charming Coupé bringt außerdem alle typischen Merkmale der Modellfamilie mit – etwa den hochwertigen Möbelbau.

Der Concorde Charisma i 790 L Limited-Edition

Luxus auf vier Rädern: Der Concorde Charisma i 790 L Limited-Edition

Eine weitere Neuheit ist der Concorde Charisma i 790 L Limited-Edition. Zur Perlenhochzeit mit Iveco hat Concorde einen neuen Charisma-Grundriss entwickelt, der die Attribute und den gewohnten Komfort der Baureihe beibehält und zugleich mit seiner Außenlänge überrascht.

Erstaunlich, wie 2 Meter-Längsbetten, eine großzügige Wellness-Oase, eine Sterneküche und eine wohnliche Sitzgruppe, zusammen in ein Wohnmobil unter 8 Meter Länge passen und auch noch so gut aussehen. Überraschung gelungen.

Im Inneren des Concorde Charisma ist genügend Platz zum Entspannen.

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, hat bei Wohnmobile Oeste die Chance dazu. Das Fahrzeug, ebenso wie das Malibu Van Charming Coupé, steht auf dem Hof des Melsunger Wohnmobil-Experten und kann besichtigt werden.

Der Carthago liner-for-two

In Kürze auch bei Wohnmobile Oeste in Melsungen: Der Carthargo liner-for-two.

Neu auf dem Markt ist zudem der Carthago liner-for-two, der ein neues Kapitel der Spitzenmobile für zwei Reisende aufgeschlagen hat. Konsequent auf reisende Paare zugeschnitten, erfüllt er höchste Ansprüche. Im Modelljahr 2020 wird das Raumkonzept perfektioniert: Mit dem Büro- und Fernsehzimmer-Paket für das Cockpit ist der liner-for-two noch flexibler, mit dem neuen Cockpit noch eleganter, mit verfeinerter Bordtechnik noch perfekter.

Neue Wege gehen, Reisemobile maßgeschneidert für ihre Nutzer entwickeln – in Vollendung zeigt dies der Carthago liner-for-two. Seine Entwickler haben ihn kompromisslos auf reisende Paare zugeschnitten. Auf der technischen Basis von Carthago chic e-line/s-plus ist eine faszinierende eigenständige Baureihe entstanden. Der Grundriss ist im Vergleich zu üblichen Reisemobilen gespiegelt, daraus entstand ein einzigartiges Vierraum-Konzept auf einer Fahrzeuglänge von nur 7,83 Meter. Zentraler Punkt ist die Lounge-Rundsitzgruppe im Heck mit elektrisch ausfahrbarer Fernsehliege. Als optischer Raumteiler zur extrabreiten Küche dient ein erhöhter Tresen in Vertikalwellenform. Daran anschließend folgen das Komfort-Raumbad und der Kleiderschrank. Über dem Cockpit ist der Schlafraum mit längs angeordneten und elektrisch absenkbaren Einzelbetten angesiedelt.

Der Carthago liner-for-two ist perfekt auf Paare zugeschnitten.

So individuell wie der Carthago liner-for-two ist auch sein Basisfahrzeug. Käufer haben die Auswahl zwischen einem Fiat Ducato mit ALKO-Tiefrahmen als Zwei- und Dreiachser mit Vorderradantrieb und dem Iveco Daily in zwei Gewichtsklassen mit Zwillingsbereifung und Hinterradantrieb.

Der Carthago liner-for-two wird in Kürze auch in Natura bei Wohnmobile Oeste zu besichtigen sein.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

Bislang unbekannte Täter erbeuteten bei einem Einbruch in eine Gaststätte in der Bahnhofstraße Bargeld aus einem Automaten und richten dabei einen Sachschaden von 1000 …
Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

Es war Mittwochabend, 18 Uhr, als ein Mann aus Gudensberg gerade die Autobahn 49 befuhr. Plötzlich krachte es gewaltig. Das Auto des 55-Jährigen schleuderte über die …
Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

„Situation ist dramatisch“: Martin Bartsch-Stucke vom Forstamt Neukirchen im Interview

Der Klimawandel hat auch dem Wald im Schwalm-Eder-Kreis zugesetzt. Wir haben uns mit Martin Bartsch-Stucke vom Forstamt Neukirchen über den aktuellen Zustand und …
„Situation ist dramatisch“: Martin Bartsch-Stucke vom Forstamt Neukirchen im Interview

Farbenspiele in Steinen und Bildern: Opale und Kunst bei Köhler Schmuck- & Zeitdesign

Bei Köhler Schmuck- & Zeitdesign waren kürzlich Opal-Schleifer zu Gast, die einen interessanten Einblick in ihr traditionelles Handwerk boten.
Farbenspiele in Steinen und Bildern: Opale und Kunst bei Köhler Schmuck- & Zeitdesign

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.