Zeitenwind Bühne erwacht mit offenem Kunstwochenende aus dem Winterschlaf

+
Die „kleine Zeitenwindbühne“ ist am nächsten Wochenende wieder für Kleinkünstler der Region geöffnet – und sammelt Spenden.

Homberg-Sondheim. Aufgeschreckt von bösen Träumen, erwacht die „Kleine Zeitenwindbühne“ in Sondheim aus ihrem Winterschlaf. Und doch muss das Team feststellen, dass kein Traum schlimmer sein kann als die Wirklichkeit. „Wir können nicht die Welt retten, aber wir können grau gewordene Träume wieder bunter machen“, erklärt „Zeitenwindbühne“-Gründer Detlev Zesny. Deshalb laden er und sein Team für Samstag und Sonntag, 25. und 26. März, zu einer Benefizveranstaltung ein, mit der ein Nachbar unterstützt werden soll, dem unverschuldet großer Schaden entstanden sei. „Der Eintritt ist frei, wir hoffen aber auf viele Spenden, die in voller Höhe an den Betroffenen gehen“, sagt Zesny. Der Veranstalter selbst wird Lyrik, Texte und Gedichte vortragen. Ebenso mit dabei ist der Aktionskünstler „Der Blaue Klaus“, oder auch die Folk-Formation „Mercy Beats“ sowie Marion Stabler mit Märchen für Kinder und viele andere. Die Bühne ist an beiden Tagen ab 14 Uhr geöffnet. Mehr Infos gibt’s auf Facebook unter „Kleine Zeitenwindbühne“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mitten im Politikalltag: Schülerinnen am Girls Day im Wahlkreisbüro

Was treiben Politiker eigentlich den ganzen Tag? Genau diese Frage konnten sich zwei Schülerinnen am Girls Day im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar …
Mitten im Politikalltag: Schülerinnen am Girls Day im Wahlkreisbüro

Nicht nur für Jungs: Schwalm-Eder-Kreis organisiert Girls Day auf Gelände des Behördenzentrums 

Auf dem Gelände des Homberger Behördenzentrums haben 28 Mädchen einen Einblick in männerdominierte Berufsfelder erhalten.
Nicht nur für Jungs: Schwalm-Eder-Kreis organisiert Girls Day auf Gelände des Behördenzentrums 

Enzo de Franco am Samstag im Waberner Gasthaus zur Krone

Ihm liegt Italien in der Stimme: Enzo de Franco tritt am Samstag in der Krone auf und entführt sein Publikum musikalisch in das Land, in dem die Zitronen blühen.
Enzo de Franco am Samstag im Waberner Gasthaus zur Krone

Tradition gebrochen: TSV Schwarzenberg feiert 1. Mai nicht unter Kroneneiche

Die jahrelange Tradition des TSV Schwarzenbergs, eine 1. Mai-Feier unter der alten Kroneneiche zu feiern, ist gebrochen. Der Grund: Der Baum ist zu morsch. Was die …
Tradition gebrochen: TSV Schwarzenberg feiert 1. Mai nicht unter Kroneneiche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.