Zerstörerwut an Pkw in Gudensberg-Dorla

+

Randalierer trat am Mittwochabend den Außenspiegel eines blauen Mitsubishi Colt ab.

Gudensberg-Dorla. Am Mittwochabend, 18. Oktober, um 20.45 Uhr hat ein unbekannter Täter in der Alten Frankfurter Straße in Dorla einen Pkw beschädigt.

Der Randalierer hatte von einem blauen Mitsubishi Colt den Außenspiegel der Fahrerseite abgetreten, der am Straßenrand geparkt war.

Durch ein dumpfes Geräusch wurde der Pkw-Besitzer auf die Sachbeschädigung an seinem Pkw aufmerksam. Er konnte aber nur noch eine unbekannte Person sehen, die von seinem Fahrzeug weglief.

Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 150 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar unter Tel.: 05622-99660.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das meldet die Polizei: Mehrfache versuchte Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis

In den vergangenen Tagen gab es viele versuchte Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis.
Das meldet die Polizei: Mehrfache versuchte Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis

Oldieabend mit der Band Looking Back

Blues und Soul aus den 60er und 70er Jahren bringen die fünf Männer von Looking Back mit nach Edermünde-Haldorf.
Oldieabend mit der Band Looking Back

"Jabula Africa" Zirkus ließ die Besucher der Homberger Stadthalle Afrika und seine Kultur erleben

Für einen Abend nach Afrika reisen und in eine fremde Kultur eintauchen. Zumindest geistig machte dies der „Jabula Africa“ Zirkus gestern Abend in der …
"Jabula Africa" Zirkus ließ die Besucher der Homberger Stadthalle Afrika und seine Kultur erleben

Harler Franz Schulze steht mit 70 Jahren noch aktiv auf der Bühne

In Kürze ist der Laienschauspieler der "Küllberger" wieder live zu sehen – im Stück "Kohle, Moos und Mäuse" im Gasthaus "Zur Krone" in Wabern.
Harler Franz Schulze steht mit 70 Jahren noch aktiv auf der Bühne

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.