Die Geschichte des Ziegenhainer Gefängnis: Autor Hans Merle hält Vortrag im Homberger Hotel Stadt Cassel  

+
Autor Hans Merle.

Autor Hans Merle aus Holzburg befasste sich intensiv mit der wechselhaften Geschichte des Ziegenhainer Schlosses für sein Buch "Das alte Schloss zu Ziegenhain - Gefängnis/Stockhaus 1040-1840". Im Hotel Stadt Cassel in Homberg hält er darüber einen Vortrag.  

Wer mehr über 800 Jahre Schloss zu Ziegenhain erfahren will, ist bei dem Vortrag in Homberg richtig.

Homberg. Hans Merle aus Holzburg befasst sich am Mittwoch, 21. März ab 19.30 Uhr im Hotel Stadt Cassel, Wallstr. 3, in Homberg in seinem Vortrag mit der Geschichte des Ziegenhainer Gefängnisses. Als Autor des Buches "Das alte Schloss zu Ziegenhain-Gefängnis/Stockhaus 1040-1840" hat Merle sich sehr intensiv mit der wechselvollen Geschichte des Ziegenhainer Schlosses beschäftigt.

Anhand historischer Dokumente aus dem hessischen Staatsarchiv konnte der Autor die Entwicklung der frühen Rundburg zum Schloss herausarbeiten. Nachdem Napoleonische Truppen die Festungsanlagen im Jahre 1807 geschliffen hatten, wurden Schloss und angrenzende Gebäude zum Zuchthaus ausgebaut.

Aber auch vorher schon wurden Gefangene auf dem Schloss festgehalten. So wurde Graf Christoph Ernst von Diez, ein Sohn Philipp des Großmütigen, 33 Jahre im Schloss eingesperrt. Während solch prominente Gefangene eigene Diener hatten, war die Situation der meisten anderen Gefangenen sehr prekär.

Der Eintritt ist frei, Gäste sind herzlich willkommen. Auskunft erteilt Harald Götte, Tel. 05681-3688.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Olaf Edelmann aus Felsberg hat wie Kurt Wolfram aus Melsungen Probleme mit der Telekom

Kurt Wolfram vom gleichnamigen Melsunger Bettengeschäft ist mit seinen Problemen mit der Telekom nicht alleine. Auch für Leser Olaf Edelmann aus Felsberg zehrt die …
Olaf Edelmann aus Felsberg hat wie Kurt Wolfram aus Melsungen Probleme mit der Telekom

In Gudensberg: Spatenstich für neue Rudolph-Logistik Zentrale

Das Logistik Unternehmen verlegt seine Zentrale von Baunatal nach Gudensberg.
In Gudensberg: Spatenstich für neue Rudolph-Logistik Zentrale

Wohnhausbrand in Gudensberg hatte technische Ursache

Schaden geht in die Hunderttausende... Haus aktuell unbewohnbar.
Wohnhausbrand in Gudensberg hatte technische Ursache

Am Sonntag: Familienfest auf der Gudensberger Obernburg

Zum „Tag der Burgen und Schlösser“ laden die Stadt Gudensberg, die Gudensberger Obernburgfreunde und vielen andere Unterstützer ein.
Am Sonntag: Familienfest auf der Gudensberger Obernburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.