Zirkus im Herbst mit der Jugendpflege Spangenberg

+

In der zweiten Herbstferienwoche findet ein Zirkusworkshop statt. Interessierte Kinder und Jugendliche können dort tolle Zirkusdisziplinen lernen.

Spangenberg. Die Jugendpflege Spangenberg und der Kinder- und Jugendcircus Rambazotti e.V. veranstalten im Rahmen des Landesprogramms „Kulturkoffer“ einen Zirkusworkshop.

Der Workshop findet in der zweiten Herbstferienwoche, 16. bis 20. Oktober, 10 bis15 Uhr, in der Turnhalle der Burgsitzschule Spangenberg statt. Bis zu 20 interessierte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen acht und 16 Jahren können bei der Jugendpflege Spangenberg an der Zirkuswoche teilnehmen.

Hier lernen sie verschiedene Zirkusdisziplinen kennen (Jonglage, Akrobatik, Einrad fahren, Clownerie, uvm.), sich zu präsentieren und als Gruppe zusammenzuarbeiten. Am Ende der Woche entsteht eine Aufführung, zu der Familie und Freunde eingeladen werden. Der Teilnahmebeitrag beträgt 35 Euro (inkl. Verpflegung).

Anmeldung und Kontakt: Sven Meier, Jugendpflege Spangenberg, Tel.: 05663-9393782, Mail: info@jugendpflege-spangenberg.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Interview mit Neuentals Bürgermeister Dr. Philipp Rottwilm mit Blick auf ein Jahr im Amt

Zwei Bahnhöfe, Autobahnanschluss und sogar ein eigener See - das Gespräch mit Neuentals Bürgermeister Dr. Philipp Rottwilm zeigt die Attraktivität der Gemeinde.
Interview mit Neuentals Bürgermeister Dr. Philipp Rottwilm mit Blick auf ein Jahr im Amt

"Die Grenzgänger" spielen im Treysaer Hospital

Am Samstag, 19. Januar, startet der Verein "Kultur vor Ort" ein außergewöhnliches Konzert. Die Band singt Lieder aus den Lagern des NS-Staates.
"Die Grenzgänger" spielen im Treysaer Hospital

Verfassungsfeindliche Symbole in Malsfeld an Gartenmauer gesprüht

Zwei große Hakenkreuze, ein SS-Runen-Zeichen und die Zahl 88 wurden vermutlich von den selben Tätern an eine Gartenmauer in Malsfeld gesprüht.
Verfassungsfeindliche Symbole in Malsfeld an Gartenmauer gesprüht

Einbruch in Fritzlarer Tankstelle: Ware im Wert von 5.000 Euro geklaut

Ware im Wert von 5.000 Euro erbeuteten unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bei einem Einbruch in eine Fritzlarer Tankstelle in der Kasseler Straße.
Einbruch in Fritzlarer Tankstelle: Ware im Wert von 5.000 Euro geklaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.