Zirkus im Herbst mit der Jugendpflege Spangenberg

+

In der zweiten Herbstferienwoche findet ein Zirkusworkshop statt. Interessierte Kinder und Jugendliche können dort tolle Zirkusdisziplinen lernen.

Spangenberg. Die Jugendpflege Spangenberg und der Kinder- und Jugendcircus Rambazotti e.V. veranstalten im Rahmen des Landesprogramms „Kulturkoffer“ einen Zirkusworkshop.

Der Workshop findet in der zweiten Herbstferienwoche, 16. bis 20. Oktober, 10 bis15 Uhr, in der Turnhalle der Burgsitzschule Spangenberg statt. Bis zu 20 interessierte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen acht und 16 Jahren können bei der Jugendpflege Spangenberg an der Zirkuswoche teilnehmen.

Hier lernen sie verschiedene Zirkusdisziplinen kennen (Jonglage, Akrobatik, Einrad fahren, Clownerie, uvm.), sich zu präsentieren und als Gruppe zusammenzuarbeiten. Am Ende der Woche entsteht eine Aufführung, zu der Familie und Freunde eingeladen werden. Der Teilnahmebeitrag beträgt 35 Euro (inkl. Verpflegung).

Anmeldung und Kontakt: Sven Meier, Jugendpflege Spangenberg, Tel.: 05663-9393782, Mail: info@jugendpflege-spangenberg.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

In Gudensberg ist es heute zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen.
Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Am 29. April ist es soweit und der Kulturring Haydau lädt Musikinteressierte ins bekannte Kloster in Morschen ein, um der Band "Sounds like a Trio" zu lauschen.
Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Video: Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe

Video: Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe

Video: Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe 2

Video: Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe 2

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.