Unbekannte schlagen 32-Jährigen in Melsungen zusammen

In Melsungen wurde am Dienstag ein 32-jähriger Melsunger zusammengeschlagen. Die Polizei in Melsungen sucht nun zwei unbekannte Täter.

Melsungen. Ein 32-jähriger Melsunger wurde am Dienstagmorgen, 16. Januar, gegen 7 Uhr in der Mühlenstraße von zwei unbekannten Tätern plötzlich angegriffen und zusammengeschlagen. Der 32-Jährige befand sich in der Mühlenstraße und war dabei, sich an einem Automaten Zigaretten zu kaufen. Plötzlich wurde er von hinten gegen den Kopf geschlagen. Daraufhin drehte er sich um und bemerkte zwei Männer, die sogleich auf sein Gesicht einschlugen. Durch die Schläge erlitt er Hämatome an den Augen und der Nase. Die beiden offensichtlich alkoholisierten Täter flüchteten anschließend in Richtung Flemmergasse.

Von den beiden männlichen Tätern liegt folgende Beschreibung vor: Sie sind jeweils 20 bis 25 Jahre alt, haben kurze blonde Haare und einen Drei-Tage-Bart. Beide trugen helle Hosen. Einer trug eine braune Jacke, der andere eine schwarze Jacke. Hinweise an die Polizei in Melsungen, unter Tel.: 05661/70890.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter schlägt 59-Jährigen mit voller 1,5-Liter PET-Flasche auf den Kopf

Bei dem unbekannten Angreifer soll es sich um einen ca. 65 Jahre alten Südländer handeln.
Unbekannter schlägt 59-Jährigen mit voller 1,5-Liter PET-Flasche auf den Kopf

Melsungen: Werkzeuge im Wert von rund 4.000 Euro aus Baucontainer geklaut

...und weitere Polizeimeldungen aus dem Schwalm-Eder-Kreis.
Melsungen: Werkzeuge im Wert von rund 4.000 Euro aus Baucontainer geklaut

Tanzen für den guten Zweck: Open-Air-Zumba-Party am Naturbadesee Stockelache

Zumba-Trainerin Yvonne Winter aus Singlis lädt zur Open-Air-Zumba-Party am Samstag, 4. August, ein. Am Naturbadesee Stockelache Borken kann Zumba getanzt und in den …
Tanzen für den guten Zweck: Open-Air-Zumba-Party am Naturbadesee Stockelache

Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr überbrückte die 20-Jährige aus Volkmarsen ein Jahr bis zum Studienbeginn ihres Traumberufes Kinderpsychologin. In der Malteser …
Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.