Zwei Verletzte nach Unfall auf B254 bei Niedervorschütz

1 von 8
2 von 8
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen kam es am frühen Freitagabend auf der Bundesstraße 254 zwischen Deute und Niedervorschütz.

Niedervorschütz. Aus bislang ungeklärten Umständen geriet ein Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen einen Baum. Durch den Aufprall drehte sich der Wagen und kollidierte, diesmal mit der Fahrerseite, mit zwei weiteren Bäumen.

Der Fahrzeugführer sowie sein auf der Rückbank sitzender Sohn wurden bei dem Unfall verletzt. Ersthelfer kümmerten sich umgehend um die Verunfallten, bevor der Rettungsdienst beide Fahrzeuginsassen in ein Krankenhaus nach Kassel brachte.

Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Die Straße war im Bereich der Unfallstelle während der Rettungsmaßnahmen für rund 45 Minuten voll gesperrt. Neben der Polizei Fritzlar waren ein Notarzt und zwei Rettungswagen vor Ort im Einsatz.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Gemeinderäume in Bad Zwesten

Zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen, 22. und 23. Februar, brachen unbekannte Täter in die Räume einer Kirchengemeinde in der Brunnenstraße in Bad Zwesten ein und …
Einbruch in Gemeinderäume in Bad Zwesten

Baum stürzt in Wolfershausen auf Wohnhaus

Beim Sturz einer 20 Meter hohen Espe auf ein Wohnhaus wurde am Sonntagabend niemand verletzt.
Baum stürzt in Wolfershausen auf Wohnhaus

Schlepperbrand am Waldrand

Ein Schlepper geriet am Samstagnachmittag bei Feldarbeiten in Brand.
Schlepperbrand am Waldrand

Schwalm-Eder: Einbrecher treiben im Kreis ihr Unwesen

In der Nacht von Mittwoch, 19., auf Donnerstag, 20. Februar, wurde in mehrere Schulen und KiTas im Kreis eingebrochen. Um nach Diebesgut zu suchen, brachen die Täter …
Schwalm-Eder: Einbrecher treiben im Kreis ihr Unwesen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.