B 254 Zweiter Bauabschnitt der Fahrbahnerneuerung in Deute

+
Wegen Baumfällarbeiten und Grünpflege ist die Kreisstraße 20 zwischen Markershausen und dem Abzweig Altefeld nächste Woche voll gesperrt. Foto: Archiv

In der Ortsdurchfahrt Gudensberg-Deute: B 254 Zweiter Bauabschnitt der Fahrbahnerneuerung

Gudensberg-Deute.  Parallel zum ersten Bauabschnitt wird am kommenden Mittwoch, 05. Oktober  der zweite Bauabschnitt der Fahrbahnerneuerung der B 254 in der Ortsdurchfahrt Deute beginnen. Auch im zweiten Bauabschnitt wird die alte Fahrbahn aufgenommen und mit neuen Asphaltschichten versehen. Darüber hinaus wird die Straßenentwässerung abschnittweise erneuert und es werden neue Abläufe gesetzt.

Der zweite Bauabschnitt umfasst die Strecke aus Richtung Gudensberg-Dissen kommend bis zum Kreuzungsbereich K 7 / L 3222.Während der andauernden Arbeiten ist die Ortsdurchfahrt im Bereich der Baustrecke gesperrt.

Im Kreuzungsbereich wird der Verkehr aus Richtung Gudensberg bzw. Neuenbrunslar/Wolfershausen mittels Ampelregelung und halbseitiger Verkehrsführung am Baustellenbereich vorbeigeführt.Eine Fahrbeziehung in Richtung Gudensberg-Dissen ist nicht mehr möglich. Die Umleitung im Nahbereich ist ausgeschildert. Der überörtliche Verkehr auf der B 254 wird vor Wabern auf die B 253 und weiter auf die A 49 in Fahrtrichtung  Kassel geführt.

Bis Ende Oktober sollen beide Bauabschnitte abgeschlossen werden.In die Erneuerung der Bundesstraße in der Ortsdurchfahrt Deute investiert der Bund rund 305.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Autofahrer müssen sich ab Montag in Homberg teilweise umorientieren, denn der Abschnitt des Bindeweges zwischen Drehscheibenbaustelle und BTHS wird gesperrt.
Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Am heutigen Donnerstagmorgen ist es auf der A7 - Höhe Quillerblick - zu mehreren Unfällen gekommen.
Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Im Schwarzbuch 2019/2020 vom Bund der Steuerzahler ist auch ein Beitrag über den Kellerwaldturm in Jesberg und die damit verbundene Steuerverschwendung. Was wirklich an …
Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Treffpunkt in der Ortsmitte: Schwälmer Brotladen in Körle eröffnet

Die Körler lassen sich das Handwerk schmecken. Seit Kurzem können sie in der Ortsmitte in aller Ruhe frühstücken und sich zum Austausch treffen. Der Schwälmer Brotladen …
Treffpunkt in der Ortsmitte: Schwälmer Brotladen in Körle eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.