Bad Zwesten: Bauarbeiten auf der Hauptstraße gehen gut voran

+
Bürgermeister Michael Köhler (links) und Bauamtsleiter Uwe Otto sind mit dem Fortschritt der Bauarbeiten im Bereich der Hauptstraße sehr zufrieden

Die Bauarbeiten auf der Hauptstraße gehen gut voran. Die Bauzeit wurde ursprünglich bis Ende Juni veranschlagt. Bis Ende Mai dürfte die Baustelle aber schon abgearbeitet sein.

Bad Zwesten. Bürgermeister Michael Köhler freut sich über den Baufortschritt. „Für die Bürger und gerade auch für die Geschäfte stellt die Baustelle eine Beeinträchtigung in einer ohnehin schwierigen Zeit dar. Daher ist es uns ein Anliegen, die Bauzeit kurz und die damit einhergehende Belastung möglichst gering zu halten.“ Durch die lange Bauzeit im vorigen Jahr hätten die Geschäfte schon genug Einbußen zu verzeichnen, so der Rathauschef. Köhler bittet die Bürger jetzt in der schwiegen Zeit die örtlichen Geschäfte und Dienstleister nochmals besonders zu unterstützen. Denn trotz Baustelle seien auch die Geschäfte in der Hauptstraße zu erreichen.

Aktuell werden die Rinnensteine gesetzt. Mitte Mai wird die Straße asphaltiert. Der Unterbau mit 40 bis 50 cm Schotter wurde bereits zuvor eingebaut. Die Tiefe ist notwendig, um die Straße frostsicher auszubauen. Der bisherige Unterbau enthielt an vielen Stellen keinen Schotter und war damit nicht frostsicher. Damit wird deutlich, wie wichtig die Baumaßnahme ist.

Für die Bauabschnitte Hauptstraße und Kasseler Straße sowie die Erneuerung der Wasserleitung und der Abwasserrohre muss die Gemeinde Bad Zwesten rund 1,7 Millionen Euro aufwenden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Guxhagen: Pferde auf A7 sorgen für Vollsperrung

Am Donnerstagmorgen sorgten fünf Pferde auf der A7 zwischen Guxhagen und Melsungen für eine Vollsperrung. Eine Autofahrerin führte die Pferde auf dem Standstreifen zu …
Guxhagen: Pferde auf A7 sorgen für Vollsperrung

Überfall auf zwei Personen in Nassenerfurth - leicht verletzt

Ein unbekannter Täter raubte in der vergangenen Nacht (28. Mai, gegen 0.36 Uhr) eine Handtasche und ein Handy.
Überfall auf zwei Personen in Nassenerfurth - leicht verletzt

Überschlagen und lebensbedrohlich verletzt: Schwerer Verkehrsunfall bei Schwalmstadt

Auf der Kreisstraße 103 zwischen Allendorf/Landsburg und Dittershausen, kam es heute Vormittag, 26. Mai, zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden zwei Personen …
Überschlagen und lebensbedrohlich verletzt: Schwerer Verkehrsunfall bei Schwalmstadt

Schwalm-Eder: Kreisverwaltung feiert 3. Diversity-Tag

Die Kreisverwaltung des Schwalm-Eder-Kreises beteiligt sich auch im Jahr 2020 am bundesweiten Aktionstag der Charta für Vielfalt und setzt ein Zeichen für Vielfalt – …
Schwalm-Eder: Kreisverwaltung feiert 3. Diversity-Tag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.