Kurpark Bad Zwesten: Mann entblößt sich vor Spaziergängerin und beleidigt sie dann auch noch

+
Symbolfoto: Mann entblößt sich vor Spaziergängerin

Als die Frau abends zur Hardtwaldklinik wollte, sah sie auf der Parkbank den Mann sitzen, der sich selbst befriedigte.

Bad Zwesten. Ein unbekannter Mann entblößte sich am Samstagabend vor einer Spaziergängerin im Kurpark und beleidigte sie noch. Die Spaziergängerin war um 18.30 Uhr im Kurpark auf dem Weg zur Hardtwaldklinik I, circa 100 Meter von der Klinik entfernt, als sie auf einen Mann auf einer Parkbank aufmerksam wurde.

Der Mann saß auf der Bank, entblößte sich vor der Spaziergängerin und befriedigte sich dann offensichtlich selbst. Hierbei schaute er die Spaziergängerin an und beleidigte sie. Die Spaziergängerin ging sofort zur Klinik und verständigte von dort aus die Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der unbekannte Täter jedoch nicht mehr angetroffen werden.

Bei dem Täter handelt es sich um einen 30 - 40 Jahre alten Mann mit rundem Gesicht und einer Brille mit runden Gläsern. Er trug dunkle Kleidung und eine schwarze Strickmütze.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg, unter Tel.: 05681-7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Melsunger Bildungsmesse lockt über 1.500 Besucher in die Pfieffewiesen

Bereits zum vierten Mal fand die Bildungsmesse statt, allerdings zum ersten Mal im Messezentrum der EDEKA in den Pfieffewiesen und somit auch auf über 1.700 …
Melsunger Bildungsmesse lockt über 1.500 Besucher in die Pfieffewiesen

Einbruch ins Neuentaler Rathaus: Täter richten 5000 Euro Schaden ein 

In der Zeit zwischen Freitagabend, 20 Uhr und heutigen Montagmorgen, 7 Uhr, sind nach Polizeiinformationen unbekannte Täter in das Rathaus der Gemeinde …
Einbruch ins Neuentaler Rathaus: Täter richten 5000 Euro Schaden ein 

Blick in die Zukunft

Bildungsmesse in Fritzlar zeigt berufliche Perspektiven
Blick in die Zukunft

Einblick – Durchblick – Ausblick

Die Volkshochschule Schwalm-Eder präsentiert ihr neues Frühjahrsprogramm
Einblick – Durchblick – Ausblick

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.