Bad Zwesten sieht sich in der Corona-Krise gut aufgestellt

+
Wollen mit einem Einkaufsservice helfen: (v. l.) Selina Schäfer, Bürgermeister Michael Köhler und Nico Grochowski.

Die Kurstadt sieht sich in der Corona-Krise gut aufgestellt. Für Menschen, die ihre Wohnung nicht mehr verlassen wollen oder können, möchte die Gemeinde einen Einkaufsservice anbieten.

Bad Zwesten. Bürgermeister Mchael Köhler sieht die Gemeinde Bad Zwesten gut aufgestellt, um ihren Teil beizutragen, die Corona-Pandemie zu bewältigen. Der größte Teil der kommunalen Infrastruktur sei zwischenzeitlich abgeschottet wie das Rathaus, die Gemeinschaftshäuser, der Bauhof, die Sammelstelle und das Kurhaus. Im Kindergarten gebe es Notgruppen, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. Ein Teil der Verwaltung arbeitet im Home-Office mit Laptops für den Fall, dass im Rathaus aktive Mitarbeiter am Virus erkranken, ausfallen und abgelöst werden müssen. Damit ist das Rathaus gerüstet und kann dauerhaft arbeiten. Dienstliche Angelegenheiten sollen am besten telefonisch oder per Mail geklärt werden. Die wichtigen Infrastruktureinrichtungen wie Abwasser und Wasser werden auch weiterhin gesichert werden können. Die Mitarbeiter sind im Wechsel zu Hause, so dass immer ein Kollege einen viruserkrankten Kollegen ersetzen könnte.

Die Gemeinde Bad Zwesten plant einen Einkaufsdienst für Menschen, die ihre Wohnung nicht mehr verlassen wollen oder können. So werden ehrenamtliche Helfer für Einkäufe und die Besorgung von Medikamenten gesucht. Ebenfalls können sich diejenigen melden, die eine Einkaufshilfe benötigen. Ansprechpartnerin ist Selina Schäfer (Schaefer-s.rathaus@badzwesten.de, oder Tel. 05626/999321).

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Guxhagen: Pferde auf A7 sorgen für Vollsperrung

Am Donnerstagmorgen sorgten fünf Pferde auf der A7 zwischen Guxhagen und Melsungen für eine Vollsperrung. Eine Autofahrerin führte die Pferde auf dem Standstreifen zu …
Guxhagen: Pferde auf A7 sorgen für Vollsperrung

Überfall auf zwei Personen in Nassenerfurth - leicht verletzt

Ein unbekannter Täter raubte in der vergangenen Nacht (28. Mai, gegen 0.36 Uhr) eine Handtasche und ein Handy.
Überfall auf zwei Personen in Nassenerfurth - leicht verletzt

Überschlagen und lebensbedrohlich verletzt: Schwerer Verkehrsunfall bei Schwalmstadt

Auf der Kreisstraße 103 zwischen Allendorf/Landsburg und Dittershausen, kam es heute Vormittag, 26. Mai, zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden zwei Personen …
Überschlagen und lebensbedrohlich verletzt: Schwerer Verkehrsunfall bei Schwalmstadt

Schwalm-Eder: Kreisverwaltung feiert 3. Diversity-Tag

Die Kreisverwaltung des Schwalm-Eder-Kreises beteiligt sich auch im Jahr 2020 am bundesweiten Aktionstag der Charta für Vielfalt und setzt ein Zeichen für Vielfalt – …
Schwalm-Eder: Kreisverwaltung feiert 3. Diversity-Tag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.