Bad Zwesten steht am Wochenende Kopf: 1.200-Jahrfeier mit buntem Programm

+

Bereits am Donnerstagabend beginnt in Bad Zwesten die große 1.200 Jahrfeier mit einem bunten Programm für Jedermann

Bad Zwesten. Vom 25. bis 27. August findet in Bad Zwesten die 1.200-Jahrfeier statt. Bereits 1992 hat die Gemeinde ihren 1175. Geburtstag gefeiert. Jetzt bereitet sich die Gemeinde auf die Feiern zum 1200-jährigen Bestehen und 25-Jahre „Bad“ vor.

Drei Tage buntes Programm für Groß und Klein

Als „Tuwesten“ wurde Zwesten in den Aufzeichnungen des Mönches Eberhard im Jahre 817 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Für den Kurort mit seinen rund 4.100 Einwohnern ist das Jubiläums-Duo ein Grund, mit einem dreitägigen Fest vom 25. bis 27. August ausgelassen zu feiern. Bereits am Donnerstag, 24. August, findet die offizielle Eröffnung mit musikalischen Highlights, Festreden, Ehrungen und vielem mehr statt.

Weil solch ein Ereignis gründlich vorbereitet werden muss, wurde in 2014 mit den ersten Informationsveranstaltungen begonnen. Es entstanden Arbeitskreise zu verschiedenen Themen wie: Marketing, Festmeile, Kulinarisches, Ortsbild, Chronik und Programm. Ebenfalls wurde ein Festausschuss mit neun Mitgliedern gegründet.

Auf verschiedenen Plätzen und Aktionsbühnen werden ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm sowie ein regionales kulinarisches Jubiläums-Angebot präsentiert. Krönung ist ein großer historischer Festumzug am Sonntag, 27. August. In zahlreichen Szenen werden die historischen Momente Bad Zwestens nachgestellt und auch das alte Handwerk wird erlebbar gemacht. Bei dem farbenfrohen Festzug marschieren Ritter, Knappen, Mägde, Bäcker und Söldnertrupps durch den Ort und lassen die Geschichte wieder aufleben, begleitet von Spielmanns- und Fanfarenzügen sowie von einem Blasorchester.

Zu einem weiteren Höhepunkt des Wochenendes zählt auch die Forwarder-Hessenmeisterschaft, bei der sich die besten Fahrer aus ganz Hessen messen und ihre riesigen, 30 Tonnen schweren High-Tech-Fortmaschinen spektakulär durch enge Gassen manövrieren.

Unvergessliche Erlebnisse werden sicherlich auch die Hubschrauber-Rundflüge über die Kellerwald-Region bieten. Auch für Musik ist im Festzelt und auf der „Nöchel-Hygieneservice-Bühne“ im Weindorf gesorgt. Für die Stimmung zuständig: Midnight-Ladies, Mercy Beats, SWIPE und Xtra-Klasse. Die Veranstaltungen im Festzelt und Weindorf kosten nichts.

Weitere Informationen sowie das ausführliche Programmheft zum Download gibt es unter www.http://badzwesten.de/cms/Aktuelles/1200%20Jahr%20Feier/Programm/ 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte schlagen 32-Jährigen in Melsungen zusammen

In Melsungen wurde am Dienstag ein 32-jähriger Melsunger zusammengeschlagen. Die Polizei in Melsungen sucht nun zwei unbekannte Täter.
Unbekannte schlagen 32-Jährigen in Melsungen zusammen

"Schlachthof Europas?" Bürgerinitiative Pro Jesberg ist gegen die geplante Hähnchenmastanlage

Kürzlich veranstaltete die Bürgerinitiative Pro Jesberg eine Infoveranstaltung über die geplante Hähnchenmastanlage. Insgesamt fanden sich 200 interessierte Bürger in …
"Schlachthof Europas?" Bürgerinitiative Pro Jesberg ist gegen die geplante Hähnchenmastanlage

Neujahrsempfang vom Fritzlarer Kinderhilfswerk mit vielen Gästen

Beim Neujahrsempfang blickte die Fritzlarer Kinderhilfswerk Stiftung Global-Care auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück und dankte allen Spendern und Unterstützern.
Neujahrsempfang vom Fritzlarer Kinderhilfswerk mit vielen Gästen

Harler Theatergruppe "Küllberger": Vorverkauf für neues Stück erfolgreich gestartet

"Die Küllberger" aus Harle freuen sich, dem Publikum ihr neues Theaterstück "Kohle, Moos und Mäuse" in der Waberner Gaststätte "Zur Krone" zu präsentieren. Der …
Harler Theatergruppe "Küllberger": Vorverkauf für neues Stück erfolgreich gestartet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.