Bad Zwestener Meisterkonzerte: Klavier-Recital mit Stephan Pfeiffer

+
Stephan Pfeiffer setzt die Bad Zwestener Meisterkonzerte nach der Sommerpause mit einem Klavier-Recital fort.

Die Sommerpause ist vorüber und wartet wieder mit einem renommierten Komponisten und Pianisten auf.

Bad Zwesten. Nach der Sommerpause werden die Bad Zwestener Meisterkonzerte am Samstag, 17. August, um 19.30 Uhr mit einem Klavier-Recital des Komponisten und Pianisten Stephan Peiffer fortgesetzt. Mehrfach war er Preisträger in der Kategorie Klavier im Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ und im Bundeswettbewerb „Schüler komponieren“ von Jeunesses Musicals Deutschland in Weikersheim. Für sein Orchesterwerk „Vision“ erhielt er den „Andreas-Werckmeister-Preis. Aufgeführt wurden seine Kompositionen in Weikersheim, beim 5. Hambacher Musikfest 2002, bei den musischen Festtagen des CJD 2003, an der Musikakademie Kassel und in Halberstadt. Als Solist sowie als Begleiter für Lied, Chor- und Kammermusik hatte er bisher zahlreiche Auftritte im In- und Ausland. Große Erfolge feierte der Künstler mit seiner Bonhoeffer-Oper „Vom Ende der Unschuld“, die 2013 in Hamburg uraufgeführt wurde. Neben Klavier spielt Stephan Peiffer noch Blockflöte, Posaune und Orgel.

Auf dem Programm stehen Andante favori F-Dur WoO 57 und die Sonate C-Dur op. 53 („Waldstein-Sonate“) von Ludwig van Beethoven sowie die Sonate B-Dur D 960 von Franz Schubert.

Der Eintritt kostet je nach Preiskategorie 14, 12 und 8 Euro. Kinder bis einschließlich zwölf Jahren haben freien Eintritt.

Karten gibt es unter 05626-525 und -727.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände 
Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt - Der Besitzer schätzt den Wert des Hubsteigers auf ca. 25.000 Euro.
Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Unfallursache: Beide Fahrzeuge fuhren jeweils nicht am rechten Fahrbahnrand.
Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.