Zwischenfall auf A 49 bei Borken: Polizei fahndet nach mutmaßlichem Steinewerfer

Ein mutmaßlicher Steinewerfer hat am Mittwochabend die Windschutzscheibe einer 23-jährigen Autofahrerin beschädigt, die auf der A 49 bei Borken unterwegs war.

Borken. Eine VW-Fahrerin erstattete am gestrigen Mittwochabend Anzeige bei den Polizisten des Reviers Mitte, nachdem ihr Auto auf der A 49 im Bereich Borken durch einen möglichen Steinwurf von einer Brücke beschädigt wurde. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung führen nun die Beamten der Ermittlungsgruppe der Polizeiautobahnstation in Baunatal. Sie erbitten Zeugenhinweise.

Wie die geschockte 23-Jährige berichtete, war sie gegen 16:50 Uhr mit ihrem VW an der Anschlussstelle Borken auf die Autobahn gefahren und in Richtung Kassel unterwegs. In Höhe des Borkener Stadtteils Kleinenglis hatte sie auf einer Fußgängerbrücke, die über die Autobahn führt, eine Person bemerkt, die mit dem Arm eine Bewegung ausgeführt haben soll, als ob sie etwas wegwirft. In diesem Moment sei plötzlich etwas gegen die Windschutzscheibe ihres Autos geknallt und sie sah, dass die Person auf der Brücke schnell wegrannte.

An der Scheibe konnte sie danach einen Steinschlag erkennen. Den Sachschaden beziffern die aufnehmenden Polizisten auf rund 300 Euro. Die 23-Jährige konnte wegen der Dunkelheit nur eine vage Beschreibung der Person auf der Brücke abgeben. Es könnte sich ihrer Einschätzung nach um einen Mann gehandelt haben, der groß und kräftig gebaut war. Die Person soll eine blaue Winterjacke mit Fellkragen und Reflektoren an den Unterarmen getragen haben.

Zeugen, die den Beamten der Ermittlungsgruppe der Polizeiautobahnstation in Baunatal Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Kasseler Polizei unter Tel. 0561-9100.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

San Francisco rockt Fritzlar

Die Thrash-Urgesteine „Testament“ sind Headliner von Rock am Stück 2020
San Francisco rockt Fritzlar

Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

Bislang unbekannte Täter erbeuteten bei einem Einbruch in eine Gaststätte in der Bahnhofstraße Bargeld aus einem Automaten und richten dabei einen Sachschaden von 1000 …
Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

Es war Mittwochabend, 18 Uhr, als ein Mann aus Gudensberg gerade die Autobahn 49 befuhr. Plötzlich krachte es gewaltig. Das Auto des 55-Jährigen schleuderte über die …
Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

„Situation ist dramatisch“: Martin Bartsch-Stucke vom Forstamt Neukirchen im Interview

Der Klimawandel hat auch dem Wald im Schwalm-Eder-Kreis zugesetzt. Wir haben uns mit Martin Bartsch-Stucke vom Forstamt Neukirchen über den aktuellen Zustand und …
„Situation ist dramatisch“: Martin Bartsch-Stucke vom Forstamt Neukirchen im Interview

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.