Zypries und Büdenbender waren bei B. Braun

+
Rundgang durch das Ausbildungszentrum: (v. li.) Brigitte Zypries, Axel Becker (Leiter Technische Berufsausbildung), Peter Hohmann (Betriebsratsvorsitzender), Elke Büdenbender, Prof. Dr. Heinz-Walter Große (Vorstandsvorsitzender), Anna Maria Braun (Vorstandsmitglied). Vorne: Asmaa Alhafni (Auszubildende)

Brigitte Zypries und Elke Büdenbender bekamen viele Informationen bei ihren Besuch bei B. Braun und zeigten sich beeindruckt.

Melsungen. Welche Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen bietet B. Braun? Wie werden MINT-Fächer gefördert? Und warum ist das Unternehmen so anziehend für die 359 Auszubildenden am Standort Melsungen? Dieses und mehr wollten Elke Büdenbender (Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier) und Brigitte Zypries (ehemalige Bundeswirtschaftsministerin) selbst bei ihrem Besuch vor Ort in Melsungen erfahren. 

Im Unternehmenssitz im Stadtwaldpark begrüßte sie der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Heinz-Walter Große und Vorstandsmitglied Anna Maria Braun sowie weitere Vertreter des Unternehmens. Nach einem Mittagessen besuchten die Gäste die lokale Radko-Stöckl-Schule und tauschten sich dort mit den Schülern, dem stellvertretenden Schulleiter Markus Gille sowie Doris Braun-Grimmelbein, Vertreterin des Staatlichen Schulamtes in Fritzlar, aus. Danach erfolgte ein Rundgang durch das B. Braun-Ausbildungszentrum. Hier informierten Auszubildende unterschiedlicher Fachrichtungen über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Unternehmen und gaben Auskunft über Berufsorientierungs- und Qualifizierungsprogramme. Elke Büdenbender zeigte sich beeindruckt und machte deutlich, dass „die duale Berufsausbildung ein sehr erfolgreicher Weg ist, um junge Menschen früh an das Berufsleben heranzuführen.“

Auch Brigitte Zypries hob die Aus- und Weiterbildungsangebote des Unternehmens lobend hervor: „Ich freue mich, dass B. Braun auf gut ausgebildeten Nachwuchs setzt und den jungen Menschen, auch Geflüchteten, hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten bietet“, erläuterte sie.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Scheune in Spangenberg abgebrannt – Polizei geht von Brandstiftung aus

In der Nacht von Sonntag auf Montag brannte eine Scheune zwischen Bergheim und Eubach komplett nieder. Der Schaden liegt bei 100.000 Euro. Die Polizei geht von …
Scheune in Spangenberg abgebrannt – Polizei geht von Brandstiftung aus

Kurpark Bad Zwesten: Mann entblößt sich vor Spaziergängerin und beleidigt sie dann auch noch

Als die Frau abends zur Hardtwaldklinik wollte, sah sie auf der Parkbank den Mann sitzen, der sich selbst befriedigte.
Kurpark Bad Zwesten: Mann entblößt sich vor Spaziergängerin und beleidigt sie dann auch noch

Mönch gibt Seminare: Im Dillicher Nirwana-Tempel Achtsamkeit und Frieden lernen

Meditation, Yoga, Achtsamkeitsübungen, Schlafmeditation, Chanting und Dhamma-Talk sind in dem Programm von Sayan Tikino vorgesehen.
Mönch gibt Seminare: Im Dillicher Nirwana-Tempel Achtsamkeit und Frieden lernen

Drillinge für Onni: Wildpark Knüll präsentiert den Bärennachwuchs

Anfang dieser Woche meldete der Wildpark Knüll, dass Bärin Onni erneut Nachwuchs bekommen hat. Jetzt haben die Wildpark-Verantwortlichen das Bären-Trio vorgestellt.
Drillinge für Onni: Wildpark Knüll präsentiert den Bärennachwuchs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.