Holländer zu Besuch

Von MAREN APEL und RAMONA GNTHERHomberg. Wenn man an Hollnder denkt, kommen einem als erstes wohl Tulpen,

Von MAREN APEL und RAMONA GNTHER

Homberg. Wenn man an Hollnder denkt, kommen einem als erstes wohl Tulpen, orangene T-Shirts und Urlaubsland in den Sinn. Als aber Ludwig Prinz, Berufsschullehrer an der Reichsprsident-Friedrich-Ebert-Schule (FES), an Hollnder dachte, war die Idee geboren, ein Kinderfahrzeug zu bauen. Als Vierjhriger bin ich schon auf solchen Hollndern durch die Gegend geflitzt. Es gibt sorgar noch ein Foto von mir auf einem solchen Renner, sagt Ludwig Prinz. Die besondere Art des Antriebs mache die Hollnder so speziell und frdere gleichzeitig die Koordination der Bewegungen ihrer Piloten. Durch Hin- und Herbewegen eines Antriebhebels wird die Hinterachse angetrieben. Gelenkt wird mit den Fen direkt an der Vorderachse.

Ein ganz besonders interessantes, aber auch sehr kompliziertes Projekt, das sich der Berufsschullehrer da fr seine Schler in der Holzfachschule an der FES berlegt hatte. Das war schon eine groe Herausfoderung fr uns. Neue Materialien, die fr den Bau ntig waren, haben wir ausprobiert; und die Anforderungen, die das Gert spter erfllen sollte, waren kompliziert umzusetzen, erklrt Prinz. Gemeinsam mit seinem Kollegen Frank Liedekamm setzte er das Projekt, mit freundlicher Unersttzung der VR-Bank Schwalm-Eder, um. Dieter Rembde, Vorstandsmitglied der VR-Bank Schwalm-Eder, und Michael Haase, der in der Doppelfunktion als Vorsitzender des Frdervereins der Schule und Vorstandsassistent der VR-Bank dabei war, waren sich einig, dass die finanzielle Untersttzung dieses Projekts von der FES den Richtigen zu Gute kommt. Schon viele hnliche Projekte konnte die FES mit Hilfe der VR-Bank verwirklichen. Die aktuellen Flitzer nach Art der niederlndischen Nachbarn wurden jngst an die Anne-Frank-Schule, die Elsa-Brndstrm-Schule und die Hermann-Schafft-Schule bergeben. So knnen sich jetzt viele andere Schler an den hochwertigen Produkten aus der Holzwerkstatt freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

San Francisco rockt Fritzlar

Die Thrash-Urgesteine „Testament“ sind Headliner von Rock am Stück 2020
San Francisco rockt Fritzlar

„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Er war gerne Rettungssanitäter, doch zunehmende Beleidigungen und Übergriffe im Einsatz nahmen Jörn Kilian die Lust am Job. So wagte er mit 50 Jahren den Weg in die …
„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.