A 7 bei Homberg nach Lkw-Unfall voll gesperrt

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Heute früh kam es auf der A 7 zwischen Homberg-Efze und Bad Hersfeld-West in Fahrtrichtung Süden zu einem schweren Unfall. Nachdem der Fahrer eines Sattelzug die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte, schleuderte dieser über alle drei Spuren uund kam quer zum Stillstand.

Knüllwald. Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen gegen 6.40 Uhr auf der A7 zwischen Homberg-Efze und Bad Hersfeld-West in Fahrtrichtung Süden. Der Fahrer eines mit Lithiumchlorid beladenen Sattelzuges verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Sattelzug schleuderte über alle drei Fahrspuren, krachte dabei in die Mittelschutzplanke, wurde von dort abgewiesen und kam quer über alle drei Fahrspuren zum Stillstand. Der Fahrer eines zeitgleich neben dem Sattelzug auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden, nur wenige Wochen alten Teslas, wurde durch den aktiven Lenkeingriff des Teslas vor schlimmeren Schäden bewahrt.

Der Fahrer eines nachfolgenden Hondas konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in den Unterbau zwischen Zugmaschine und Auflieger. Der Fahrer des Hondas wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Der Fahrer des Sattelzuges und der Teslafahrer blieben unverletzt.

Im Verlauf des Unfalls wurde von der Zugmaschine des Sattelzuges der Tank abgerissen und mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff liefen auf die Autobahn. Die Feuerwehr aus Homberg-Efze wurde zur Unfallstelle alarmiert, sicherte die Unfallstelle und streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Von der unteren Wasserbehörde wurde die Feuerwehr Remsfeld alarmiert um im Bereich der Autobahn Gewässer auf Dieselansammlungen zu kontrollieren.

Ein Bergedienst ist zurzeit damit beschäftigt, den querstehenden Sattelzug zu entladen und anschließend zu bergen. Wie die Polizei an der Unfallstelle mitteilte, wird die in Richtung Süden eingerichtete Vollsperrung vermutlich bis in die Nachmittagsstunden andauern.

Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf der A7: Motorrad fängt während der Fahrt Feuer - Fahrer leicht verletzt

Motorradbrand löste auch Böschungsbrand aus - Landwirt half beim Löschen
Auf der A7: Motorrad fängt während der Fahrt Feuer - Fahrer leicht verletzt

Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Der 44-jährige Schrecksbacher ist ab sofort als neuer Kreisbrandmeister für den südlichen Schwalm-Eder-Kreis zuständig.
Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Trotz des heftigen Frontalaufpralls erlitten beide Fahrzeugführer glücklicherweise nur leichte Verletzungen
Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.