Homberg: Messerattacke auf 24-Jährigen - Zeugen gesucht

+
Messerattacke - knife attack

Gestern Nachmittag kam es in Homberg zu einer Messerattacke auf einen 24-Jährigen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben.

Homberg. Am gestrigen Nachmittag, gegen 14.20 Uhr, kam es in der Homberger Bahnhofstraße zu einem Zusammentreffen mehrerer junger Männer afrikanischer Herkunft. Es war die gemeinsame Fahrt mit einem Pkw geplant. Im Zuge des Einsteigevorganges soll einer der Männer, ein 24 Jahre alter Somalier, mit einem Messer unvermittelt in Richtung des 25 Jahre alten Geschädigten gestochen haben.

Dieser erlitt hierdurch lediglich eine Verletzung im Handbereich, da der 24-Jährige von weiteren Stichen abgehalten werden konnte. Der Geschädigte wurde durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gerbracht und dort ambulant versorgt.

Der 24-jährige Tatverdächtige konnte durch Polizeikräfte noch am Tatort festgenommen werden. Er wurde am heutigen Tag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel der Haftrichterin beim Amtsgericht Fritzlar vorgeführt. Diese erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 24-Jährigen. Er wurde anschließend in eine Haftanstalt eingeliefert.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zum genauen Tatablauf sowie zum Motiv der Tat dauern an.

Zeugen, die Beobachtungen zur angegebenen Zeit in der Bahnhofstraße gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681- 7740 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Appell an die Politik: Forstbetriebsgemeinschaften in Nordhessen zeigen „schwierige Lage“ bei Holzvermarktung auf

Die Forstbetriebsgemeinschaften (FBG) in Nordhessen haben vor Kurzem zu einem Informationsabend zum Thema "Zukünftige Holzvermarktung" in Hessen eingeladen. Sie sehen …
Appell an die Politik: Forstbetriebsgemeinschaften in Nordhessen zeigen „schwierige Lage“ bei Holzvermarktung auf

Knüllwald-Rückersfeld: Radladergabel geklaut

Die Radladergabel war im Baustellenbereich auf der Kreisstraße 37 zwischen Steindorf und Völkershain abgestellt und hat eine Wert von 1.000 Euro.
Knüllwald-Rückersfeld: Radladergabel geklaut

Ende in Sicht: Homberg steht vor der Entlassung aus dem Kommunalen Schutzschirm

Dank ausgeglichener Ergebnishaushalte für die Jahre 2015, 2016 und 2017 steht die Kreisstadt Homberg kurz vor der Entlassung aus dem Kommunalen Rettungsschirm des Landes …
Ende in Sicht: Homberg steht vor der Entlassung aus dem Kommunalen Schutzschirm

Bildergalerie: Homberger Herbstmarkt lockte in die Innenstadt

Am vergangenen Sonntag fand der traditionelle Herbstmarkt in der Homberger Innenstadt statt und sorgte für einen Besucheransturm.
Bildergalerie: Homberger Herbstmarkt lockte in die Innenstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.