Ausstellung in der Homberger THS: So läuft's im Deutschen Bundestag

+
Ausstellungseröffnung in der Homberger THS: (v. li.) Thomas Schattner und seiner Schüler, Dr. Edgar Franke, Schulleiter Dr. Ralf Weskamp, Bürgermeister a. D. Horst Gunkel und Bürgermeister Nico Ritz.

Noch bis Freitag ist die Wanderausstellung "Der Bundestag stellt sich vor" in der Aula der Homberger Theodor-Heuss-Schule zu besichtigen.

Homberg. Auf Inititative des Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke ist derzeit die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages in der Homberger Theodor-Heuss-Schule (THS) zu sehen. Die Ausstellung „Der Bundestag stellt sich vor“ wird bis Freitag, 3. März, in der Aula der Schule präsentiert.

Auf 21 Schautafeln zeigt sie wesentliche Informationen über den Deutschen Bundestag. Bei der Ausstellungseröffnung in der Bundespräsident-Theodor-Heuss-Schule begrüßte Schulleiter Dr. Ralf Weskamp über 200 Schüler und die zahlreich erschienenen Ehrengäste. Darunter waren auch der aktuelle Homberger Bürgermeister Dr. Nico Ritz und Bürgermeister a. D. Horst Gunkel.

In seiner Ansprache betonte der Bundestagsabgeordnete Franke: „Wir müssen nicht nur die Sorgen und Ängste der Menschen ernst nehmen, sondern auch im ständigen Dialog mit ihnen sein. Wir müssen aber noch mehr über unsere Arbeit im Parlament informieren und den Menschen erklären, wie vielfältig die Arbeit ist und dass Plenarsitzungen nur ein ganz kleiner Teil der Arbeit der Abgeordneten ausmachen.“ Dazu diene die Wanderausstellung, so Franke.

Die Ausstellung ist in der Aula des Altbaus der THS (zweites Obergeschoss) bis zum 2. März zwischen 8 und 16 Uhr und am 3. März von 8 bis 12 Uhr für alle Interessierten geöffnet.

Führungen von circa 45 Minuten werden auf telefonische Anfrage unter 05681-99480 oder nach Absprache per E-Mail an poststelle@gym.homberg.schulverwaltung.hessen.de angeboten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Dr. Nico Ritz bleibt Bürgermeister von Homberg

Rund 37 Prozent der Wahlberechtigten gingen zur Wahl in der Kreisstadt. Über 83 Prozent von ihnen stimmten mit Ja für den Bürgermeisterkandidaten Dr. Nico Ritz.
Dr. Nico Ritz bleibt Bürgermeister von Homberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.