Dorferneuerung in Berge: Projekt Bolzplatz startet am 10. April

+
Am Montag geht’s los: Aus der Wiese am Ortseingang soll wieder ein schöner Bolzplatz werden.

Das letzte Projekt im Rahmen der Dorferneuerung: Bauarbeiten am Bolzplatz in Berge starten am 10. April.

Homberg-Berge. Die Endphase der Dorferneuerung in Berge hat begonnen. Wie die Stadt mitteilt, beginnen ab 10. April die mehrere Wochen andauernden Bauarbeiten für das letzte Projekt am Ortseingang. Der Bolzplatz ist dran. Doch nicht nur das Spielfeld wird runderneuert, auch Sitzgelegenheiten und ein Hinweisschild für den historischen Rundwanderweg werden installiert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Feier in der Homberger Stadthalle: Kreishandwerkerschaft überreicht Meisterbriefe

39 neue Meister im Handwerk konnten am vergangenen Samstag ihre langersehnten Meisterbriefe in der Homberger Stadthalle in Empfang nehmen. Zudem wurden 13 Goldene …
Feier in der Homberger Stadthalle: Kreishandwerkerschaft überreicht Meisterbriefe

Rocken in Baracken: Hochlandrock Festival in Holzhausen

Endlich ist es soweit: diesen Samstag findet in Homberg-Holzhausen das Hochlandrock Festival statt.
Rocken in Baracken: Hochlandrock Festival in Holzhausen

Bürgermeisterwahl in Knüllwald wird überprüft: Helmut Wettlaufer hat Widerspruch eingelegt – Wahlsieger Jürgen Roth weist Vorwürfe zurück

Gab es Unregelmäßigkeiten bei der Bürgermeisterwahl in Knüllwald? SPD-Kandidat Helmut Wettlaufer hat Widerspruch eingelegt. Ein amtliches Prüfungsverfahren durch die …
Bürgermeisterwahl in Knüllwald wird überprüft: Helmut Wettlaufer hat Widerspruch eingelegt – Wahlsieger Jürgen Roth weist Vorwürfe zurück

100.000 Euro für gemeinsames Archiv dreier Landkreise – Schwalm-Eder dabei

Der Schwalm-Eder-Kreis, der Landkreis Hersfeld-Rotenburg und der Vogelsbergkreis arbeiten an einem gemeinsamen interkommunalen Archiv. Dafür gab es jetzt einen …
100.000 Euro für gemeinsames Archiv dreier Landkreise – Schwalm-Eder dabei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.