Am Samstag: Zweites Bierfest im Spieskappeler Klosterpark

+
Die Bierpilze stehen schon im Klosterpark: Hier wird es am Samstag viele verschiedene Biersorten aus ganz Deutschland zum Probieren geben.

Exklusive Sorten feinsten Gerstensafts: Am Samstagabend findet das zweite Bierfest im Klosterpark Spieskappel statt.

Frielendorf-Spieskappel. „Aus einer Weinlaune heraus ist das Bierfest entstanden“, erklärt Denny Schmidt schmunzelnd. Gemeinsam mit Freunden verbrachte der Spieskappeler einen gemütlichen Abend auf dem örtlichen Weinfest im Klosterpark, als ihnen die Idee für eine Veranstaltung rund um den Gerstensaft kam. „Wir sind eher Biertrinker, da dachten wir uns, man könne doch ergänzend zum Weinfest auch ein Bierfest im schönen Klosterpark veranstalten“, so Schmidt. Das war im Sommer 2015 – anschließend sollte es noch einige Monate dauern, bis die Bier-Freunde ihre Idee ernsthaft angehen sollten.

„Schließlich haben wir sie der Vereinsgemeinschaft Spieskappel (Zusammenschluss der örtlichen Vereine; Anm. d. Red.) vorgestellt. Die Idee ist sehr gut angekommen und so gingen wir in die Planung für das erste Bierfest, das im September 2016 stattfand. Und die Premiere war ein voller Erfolg: 350 Besucher strömten in den Klosterpark, um beim ersten Bierfest dabei zu sein. „Mit so vielen Leuten hatten wir niemals gerechnet. Dementsprechend waren auch einige Biersorten ausverkauft“, sagt Schmidt, der zudem Vorsitzender der Vereinsgemeinschaft Spieskappel ist.

Ursprünglich sollte das Fest alle zwei Jahre stattfinden. Der Erfolg der ersten Auflage habe die Veranstalter jedoch ermutigt, mit dem zweiten Bierfest nur ein Jahr zu warten. Am Samstag, 10. Juni, ist es nun soweit: Das zweite Bierfest steht an. „Wir haben dieses Jahr noch mehr Biersorten. Da ist vom Pils über Weizen, Schwarzbier und Alt bis zum Kölsch für jeden Geschmack etwas dabei“, versichert Schmidt. Dabei werden ausschließlich deutsche Biere ausgeschenkt. „Es gibt zum einen das komplette Schwalm Bräu-Angebot, dann haben wir weitere Biere aus ganz Deutschland, die es so im Handel ohne Vorbestellung nicht gibt und auch Bier-Cocktails“, so der Organisator.

Für Gruppen und Vereine gibt es ein besonderes Angebot: Beim Kauf von zwei 20-Liter-Fässern erhalten diese ein 10-Liter-Fass gratis dazu. Für die passende Stärkung zum Bier sorgt Holger Gimpel aus Willingshausen mit seinem Imbiss-Wagen. Live-Musik gibt’s von der Band „The Bendits“. Los geht’s ab 18 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tradition seit 1979: Jugendfeuerwehr Mühlhausen sammelte Weihnachtstannen im Dorf ein

Bereits zum 40. Mal sammelte die Jugendfeuerwehr im Homberger Stadtteil Mühlhausen die Weihnachtsbäume ein. Nach gut drei Stunden war die Arbeit erledigt. Dabei kamen …
Tradition seit 1979: Jugendfeuerwehr Mühlhausen sammelte Weihnachtstannen im Dorf ein

Nach über einem Jahr Bürgerbus in Homberg: Kunden-Fragebögen ausgewertet

1.000 Kilometer pro Monat, 20 Fahrten pro Tag – das Projekt Homberger Bürgerbus läuft. Doch wer nutzt das Angebot und wie zufrieden sind die Kunden? Das wollte das …
Nach über einem Jahr Bürgerbus in Homberg: Kunden-Fragebögen ausgewertet

Afrikanische Schweinepest auf dem Vormarsch: Auch im Schwalm-Eder-Kreis sollen Wildschweine verstärkt bejagt werden

Die Afrikanische Schweinepest hat sich von Russland über das Baltikum bis nach Polen und Tschechien ausgebreitet. Auch im Schwalm-Eder-Kreis, darin sind sich Experten …
Afrikanische Schweinepest auf dem Vormarsch: Auch im Schwalm-Eder-Kreis sollen Wildschweine verstärkt bejagt werden

Homberg: Versuchter Einbruch in Lebensmittelmarkt und demolierte Autos

Am Sonntagmorgen versuchten unbekannte Täter in einen Lebensmittelmarkt in der Homberger August-Vilmar-Straße einzubrechen. Anschließend wurden im Hessenring zwei Autos …
Homberg: Versuchter Einbruch in Lebensmittelmarkt und demolierte Autos

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.