Unfall bei Großropperhausen: Lkw kollidiert mit Pkw – 26-Jährige schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Mittag auf der L 3152 bei Großropperhausen. Ein Lkw kam von seinem Fahrstreifen ab und kollidierte mit einem Pkw.

Frielendorf-Großropperhausen.  Heute Mittag kam es auf der L 3152 kurz hinter Großroppershausen (in Richtung Schwarzenborn) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Ein 39-jähriger Homberger befuhr mit einem Betonmischer die Landesstraße 3152, von Schwarzenborn kommend, in Richtung Großroppershausen. Kurz vor Großroppershausen geriet er nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Pkw einer 26-jährigen Frau aus Frielendorf zusammen.

Die 26-Jährige wurde durch den Zusammenstoß in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto herausgeschnitten werden. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog sie in das Klinikum Kassel.

Der 39-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde vorsorglich in das Krankenhaus in Schwalmstadt gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro (10.000 Euro am Lkw und 20.000 Euro am Pkw). Als Unfallursache gab der 39-Jährige an, von einer Wespe gestochen worden und dabei offensichtlich in den Gegenverkehr geraten zu sein. Die Unfallstelle war bis 14.50 Uhr komplett gesperrt

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jürgen Roth gewinnt die Bürgermeisterwahl in Knüllwald

Kandidat der „Unabhängigen Knüllwälder“ (UKW) holt 49 Stimmen mehr als SPD-Mann Helmut Wettlaufer.
Jürgen Roth gewinnt die Bürgermeisterwahl in Knüllwald

Das war mein Leben: Abschied nach 28 Jahren an der Spitze der Gemeinde: Knüllwalds Bürgermeister Jörg Müller im Interview

Mit über 28 Jahren im Amt ist Knüllwalds Bürgermeister Jörg Müller der dienstälteste im Schwalm-Eder-Kreis. Am 30. September ist jedoch Schluss.
Das war mein Leben: Abschied nach 28 Jahren an der Spitze der Gemeinde: Knüllwalds Bürgermeister Jörg Müller im Interview

Gemeinde Knüllwald nimmt erstes Elektro-Auto in Empfang

Ein E-Mobil für die Gemeinde: Knüllwald schafft erstes Elektro-Auto an. Hauptnutzer ist Elektriker Paul Pankratz vom Bauhof.
Gemeinde Knüllwald nimmt erstes Elektro-Auto in Empfang

Start mit "Terror": Neues Programm "Statttheater" in der Homberger Stadthalle vom 3. Oktober bis 11. März

Homberg bekommt eine feste Theaterspielzeit: Der Kulturring hat das Programm "Statttheater" ins Leben gerufen. Vom 3. Oktober bis 11. März werden in der Homberger …
Start mit "Terror": Neues Programm "Statttheater" in der Homberger Stadthalle vom 3. Oktober bis 11. März

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.