Im Team: Kickerinnen des TSV Mardorf spendeten Blut in der Homberger Stadthalle

+
Teamleistung: Sechs Fußballerinnen des TSV Mardorf spendeten Blut in der Homberger Stadthalle. Sehr zur Freude von Bodo Fäcke vom DRK.

Erster Termin des Jahres: Die Fußballerinnen des TSV Mardorf spendeten Blut in der Homberger Stadthalle - insgesamt kamen 180 Spender.

Homberg. Der DRK Ortsverein Homberg hatte vor einigen Tagen zur erste Blutspende in diesem Jahr aufgerufen und konnte stolze 82 Frauen und 101 Männer in der Homberger Stadthalle begrüßen. Darunter waren elf Erstspender.

Mannschaftsgeist bewiesen die Kickerinnen des TSV Mardorf, die mit sechs Spielerinnen kamen. Auch dieses Mal konnte das DRK wieder treue Spender ehren. Mit der goldenen Ehrennadel für zehn Spenden wurden Gudrun Heckmüller, Sarah Schlieper und Uwe Zennerer (alle aus Homberg) ausgezeichnet.

Für 25 Blutspenden ehrte das DRK Hans Heinz Schwalm (Frielendorf), Thomas May und Anika Schreiber (beide Homberg) mit der goldenen Blutspender-Ehrennadel. Bereits zum 50. Aderlass kamen Holger Pfennig (Homberg) und Karl-Heinz Frommann (Knüllwald). Dafür gab es jeweils die Große Blutspender-Ehrennadel und eine Urkunde. Die Ehrungen nahmen Gretel Döll, Tanja Möller und Bodo Fäcke vom Ortsverein Homberg vor.

Der nächste Blutspendetermin in der Homberger Stadthalle ist am 12. Mai von 16.30 bis 20.30 Uhr.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unter Vollsperrung: Fahrbahnerneuerung zwischen Ober- und Niederbeisheim beginnt am Dienstag

Am kommenden Dienstag beginnen die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung auf der L 3254 zwischen Oberbeisheim und Niederbeisheim. Dafür muss die Straße bis voraussichtlich …
Unter Vollsperrung: Fahrbahnerneuerung zwischen Ober- und Niederbeisheim beginnt am Dienstag

Neuordnung der Holzvermarktung: FWG Schwalm-Eder sieht Land bei Strukturaufbau in der Pflicht

Die heimischen Waldbesitzer müssen sich in Sachen Holzhandel neu organisieren. Jetzt meldet sich auch die Kreistagsfraktion der FWG zu Wort und fordert vom Land Hessen, …
Neuordnung der Holzvermarktung: FWG Schwalm-Eder sieht Land bei Strukturaufbau in der Pflicht

Sauschlauer Abend: Wildschweine sind Vortragsthema im Wildpark Knüll am Dienstag

„5 Jahrzehnte – 5 Tiere“ lautet das Motto des Wildparks Knüll. Am Dienstag, 24. April, dreht sich alles um das Wildschwein. Der Park lädt alle Interessierten zu einer …
Sauschlauer Abend: Wildschweine sind Vortragsthema im Wildpark Knüll am Dienstag

Das Kloster Haydau in Morschen bietet Führungen mit reichlich Geschichte

Bei den abwechslungsreichen Touren durch das Kloster lässt sich Einiges lernen und dank Führungen für Jedermann gilt dies auch für Jung und Alt.
Das Kloster Haydau in Morschen bietet Führungen mit reichlich Geschichte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.