Colin Rimbach sammelt Ostersamstag im Homberger Herkules Markt Spenden für den Kinderhospizverein

+
Comedian Bülent Ceylan signierte 60 weitere Badeenten, um den guten Zweck zu unterstützen.

Schon mit neun Jahren fing Colin Rimbach an, Spenden für den Kinderhospizverein zu sammeln. Heute ist er 14 Jahre alt und macht am Ostersamstag im Homberger Herkules Markt weiter.

Homberg . Seit nun mehr als fünf Jahren sammelt der jetzt 14-jährige Colin Rimbach mit der Aktion „Colin hilft Paul“ Spenden zugunsten des Deutschen Kinderhospizvereins, weil es sein Anliegen ist, kranken Kindern zu helfen. Als Dankeschön für Spenden händigt er bunte Badeentchen aus, weil er den Menschen gerne etwas für ihre Unterstützung zurückgeben und ein Lächeln schenken möchte.

Direktionsleiter Michael Sack von der Kreissparkasse Schwalm-Eder übergibt hier Colin Rimbach 100 Exemplare der speziellen Badeenten, auf denen ein Osterhase sitzt.

Bereits im Sommer 2018 war Colin einen Tag lang mit der Aktion im Herkules Markt in Homberg zu Gast und tauschte dort bunte Badeentchen gegen Spenden ein. Pünktlich fürs Osternest wird Colin am Ostersamstag, 20. April, von 10 bis 18 Uhr noch einmal im Herkules Markt Homberg zu Gast sein und die hinreißend niedlichen Badeentchen „Oswald Osterhase“ gegen Spenden zugunsten schwer erkrankter Kinder eintauschen. Gespendet wurden alle 100 Exemplare „Oswald Osterhase“ von der Kreissparkasse Schwalm-Eder.

Diese Badeenten mit Osterhase gibt es am Ostersamstag bei Colin im Herkules Markt

Er konnte auf diese Weise bisher bereits circa 10.000 Badeentchen verschenken und damit mehr als 50.000 Euro für den Deutschen Kinderhospizverein zur Verfügung stellen. Für sein ganz außergewöhnliches Engagement wurde Colin im Dezember 2018 im Rahmen der ZDF-Gala „Ein Herz für Kinder“ in Berlin sogar das „Goldene Herz“ verliehen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Die Fabelwege": Neue Wander- und Spazierrouten im Rotkäppchenland geplant

Fabelhafte Premiumwege entstehen im Knüll. Geplant sind 17 neue Spazier- und Wanderwege, die den Namen "Die Fabelwege" tragen sollen.
"Die Fabelwege": Neue Wander- und Spazierrouten im Rotkäppchenland geplant

Bauarbeiten verzögern sich: Ortsdurchfahrt Wallenstein voraussichtlich bis Mitte Dezember gesperrt

Die Ortsdurchfahrt Wallenstein bleibt voraussichtlich bis Mitte Dezember gesperrt. Hessen Mobil gibt Verzögerungen bei den Bauarbeiten als Grund dafür an.
Bauarbeiten verzögern sich: Ortsdurchfahrt Wallenstein voraussichtlich bis Mitte Dezember gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.