Einbruch in Homberg: Dieb wird erwischt und entschuldigt sich vor Flucht

Am Mittwochabend erwischte ein 56-Jähriger einen Dieb auf frischer Tat, der in seine Homberger Haus eingebrochen und gerade dabei war ein Laptop zu klauen.

Homberg. Auf frischer Tat ertappte am Mittwochabend (gegen 20.40 Uhr) ein 56-jähriger Hausbewohner einen Einbrecher in seiner Wohnküche.

Nach Angaben der Polizei kam der Einbrecher vermutlich durch eine nicht verriegelte Terrassentür in das Wohnhaus. In der Küche nahm er ein Laptop vom Tisch. In diesem Moment kam der Hausbewohner in den Raum.

Der Täter sagte laut Polizeimeldung "Entschuldigung", übergab das Notebook an den 56-Jährigen und flüchtete durch die geöffnete Terrassentür. Der Hausbesitzer versuchte noch den Täter festzuhalten, wobei er ihm einen blauen Adidas-Rucksack entriss.

Der unbekannte männliche Täter ist circa 1,65 Meter groß, hat eine kräftige Figur und spricht akzentfrei Deutsch. Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung und eine dunkle Mütze.

Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel. 05681-7740.

Rubriklistenbild: © Dan Race - Fotolia

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr Mühlhausen: Vater und Sohn absolvieren gemeinsam Grundausbildung

Vier neue Brandbekämpfer kann die Feuerwehr Mühlhausen in ihrer Einsatzabteilung begrüßen. Auch Stefan und Pascal Mühlhans sind dabei. Vater und Sohn haben die …
Feuerwehr Mühlhausen: Vater und Sohn absolvieren gemeinsam Grundausbildung

Homberger im hr-Fernsehen: Hartwich von Unwerth ist Kandidat beim "Hessenquiz"

Ausstrahlung am Sonntagabend im hr-Fernsehen: Hartwich von Unwerth aus Homberg tritt als Kandidat beim "Hessenquiz" an.
Homberger im hr-Fernsehen: Hartwich von Unwerth ist Kandidat beim "Hessenquiz"

Fotostrecke: Hessischer Rundfunk dreht in Holzhausen für "Dolles Dorf"

Fotostrecke: Hessischer Rundfunk dreht in Holzhausen für "Dolles Dorf"

Acht Frauen, ein Mord: Neues Stück der "Kleinen Bühne Schwalm-Eder"

Ende März heißt es in der Homberger Stadthalle wieder "Vorhang auf!". Die "Kleine Bühne Schwalm-Eder" spielt "Die acht Frauen".
Acht Frauen, ein Mord: Neues Stück der "Kleinen Bühne Schwalm-Eder"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.