Melsungen: Geld und Navi aus zwei Autos geklaut

In der Nacht von Sonntag auf Montag stahlen unbekannte Täter Bargeld und ein mobiles Navigationsgerät aus zwei Autos in Melsungen.

Melsungen. Bargeld und ein älteres Navigationsgerät erbeuteten unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag bei Diebstählen aus zwei geparkten Autos in Melsungen.

Aus einem Mercedes, der in der Straße "Am Hopfenort" geparkt war, klauten die Täter Kleingeld und ein das mobile Navigationssystem der Marke "Medion". Wie die Diebe das verschlossene Fahrzeug aufbrachen, ist nicht bekannt.

10 bis 15 Euro Bargeld ließen vermutlich die gleichen Täter aus einem schwarzen Audi in der Franz-Gleim-Straße mitgehen. Auch hier ist nicht bekannt, wie die Täter das verschlossene das Auto öffneten.

Sachschaden entstand bei keinem der Fahrzeuge. Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, Tel. 05661-70890.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kiewer Knabenchor konzertiert am 8. April in der Homberger Stadtkirche

Am 8. April ist der Kiewer Knabenchor für ein Konzert zu Gast in der Homberger Stadtkirche.
Kiewer Knabenchor konzertiert am 8. April in der Homberger Stadtkirche

Am Sonntag: Österlicher Kunsthandwerkermarkt im Homberger Heimatmuseum

Österliches im Homberger Heimatmuseum: Am Sonntag findet wieder der traditionelle Markt statt. 15 Aussteller präsentieren ihr Kunsthandwerk.
Am Sonntag: Österlicher Kunsthandwerkermarkt im Homberger Heimatmuseum

Feuerwehr Mühlhausen: Vater und Sohn absolvieren gemeinsam Grundausbildung

Vier neue Brandbekämpfer kann die Feuerwehr Mühlhausen in ihrer Einsatzabteilung begrüßen. Auch Stefan und Pascal Mühlhans sind dabei. Vater und Sohn haben die …
Feuerwehr Mühlhausen: Vater und Sohn absolvieren gemeinsam Grundausbildung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.