Einbruch in Werkstatt und Diebstahl von Pkw

+

Sonntagnacht brachen Täter in eine KFZ-Werkstatt in Homberg ein und stahlen unter anderem einen Pkw im Wert von 10.000 Euro.

Homberg. Einen silbernen Pkw Subaru Legacy Kombi im Wert von 10.000 Euro erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in eine Kraftfahrzeug-Werkstatt in der Bahnhofstraße. Die Täter begaben sich zuerst an die Eingangstür zu dem dortigen Auto-Wasch-Center und versuchten dort erfolglos die Tür zu öffnen. Anschließend begaben sie sich zur angrenzenden Kfz-Werkstatt und schlugen eine Plexiglasscheibe eines Tores ein.

Hierdurch entstand ein Sachschaden von 100 Euro. Durch diese Öffnung stiegen die Täter in die Werkstatt ein und entwendeten mehrere Schlüssel, u. a. auch sechs Pkw-Schlüssel von einem Schlüsselbrett. Mit einem der Schlüssel konnten die Täter den Subaru, welcher auf dem Betriebsgelände vor der Werkstatt abgestellt war, öffnen und entwenden. Der Subaru war nicht zugelassen.

Bei den Tätern handelt es sich vermutlich um drei junge Erwachsene im Alter von 18 - 25 Jahren, sie können wie folgt beschrieben werden: Ein männlicher Täter trug eine dunkle Sommerjacke mit hellen Knöpfen und ein helles Oberteil, eine blaue Jeans mit schwarzem Gürtel und helle Turnschuhe.

Ein weiterer männlicher Täter trug eine helle Kapuzenjacke mit karierter Schuler/ Brust, eine blaue Jeans und schwarz-weiße Schuhe.

Der dritte Täter ist vermutlich weiblich und trug ein helles Oberteil sowie eine Hose mit dunklem Besatz auf den Innenseiten (evtl. Reiterhose). Dazu trug sie schwarze Schuhe mit weißer Sohle und Schnürsenkeln. Der Subaru konnte noch am gleichen Tag um 22: 19 Uhr, mit entwendeten Kennzeichen, in der Waßmuthshäuser Str. von einem Zeugen festgestellt werden. Bevor die alarmierte Polizei dort eintraf konnten vier Personen im Alter von 18 - 25 Jahren unerkannt zu Fuß flüchten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.