Am vergangenen Wochenende: Einbrüche in zwei Homberger Wohnhäuser

Gleich zwei Homberger Wohnhäuser gerieten am vergangenen Wochenende in das Visier von Einbrechern. Die unbekannten Täter stiegen in ein Haus im Stellbergsweg und im Schlehenweg ein.

Homberg. In zwei verschiedene Wohnhäuser brachen unbekannte Täter am vergangenen Wochenende in Homberg ein und verursachten dabei 1.250 Euro Sachschaden.

Am Freitagabend, in der Zeit zwischen 17.30 und 21.15 Uhr, stiegen die Täter in ein Wohnhaus im Stellbergsweg ein. Sie durchsuchten sämtliche Räume nach Wertgegenständen. Ob und wieviel gestohlen wurde steht zurzeit nicht fest. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 750 Euro.

In der Zeit von Freitagnachmittag, 15 Uhr, bis Samstagmorgen, 9.30 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Schlehenweg ein. Hier versuchten sie zuerst eine Nebeneingangstür und ein Fenster aufzubrechen, was ihnen nicht gelang. Anschließend schlugen sie eine Fensterscheibe ein und gelangten so in das Haus.

Sie durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen, flüchteten jedoch ohne Beute vom Tatort. An den Fenstern und der Tür entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel. 05681-7740.

Rubriklistenbild: © edu1971 - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unter Vollsperrung: Fahrbahnerneuerung zwischen Ober- und Niederbeisheim beginnt am Dienstag

Am kommenden Dienstag beginnen die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung auf der L 3254 zwischen Oberbeisheim und Niederbeisheim. Dafür muss die Straße bis voraussichtlich …
Unter Vollsperrung: Fahrbahnerneuerung zwischen Ober- und Niederbeisheim beginnt am Dienstag

Neuordnung der Holzvermarktung: FWG Schwalm-Eder sieht Land bei Strukturaufbau in der Pflicht

Die heimischen Waldbesitzer müssen sich in Sachen Holzhandel neu organisieren. Jetzt meldet sich auch die Kreistagsfraktion der FWG zu Wort und fordert vom Land Hessen, …
Neuordnung der Holzvermarktung: FWG Schwalm-Eder sieht Land bei Strukturaufbau in der Pflicht

Sauschlauer Abend: Wildschweine sind Vortragsthema im Wildpark Knüll am Dienstag

„5 Jahrzehnte – 5 Tiere“ lautet das Motto des Wildparks Knüll. Am Dienstag, 24. April, dreht sich alles um das Wildschwein. Der Park lädt alle Interessierten zu einer …
Sauschlauer Abend: Wildschweine sind Vortragsthema im Wildpark Knüll am Dienstag

Das Kloster Haydau in Morschen bietet Führungen mit reichlich Geschichte

Bei den abwechslungsreichen Touren durch das Kloster lässt sich Einiges lernen und dank Führungen für Jedermann gilt dies auch für Jung und Alt.
Das Kloster Haydau in Morschen bietet Führungen mit reichlich Geschichte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.