Am vergangenen Wochenende: Einbrüche in zwei Homberger Wohnhäuser

Gleich zwei Homberger Wohnhäuser gerieten am vergangenen Wochenende in das Visier von Einbrechern. Die unbekannten Täter stiegen in ein Haus im Stellbergsweg und im Schlehenweg ein.

Homberg. In zwei verschiedene Wohnhäuser brachen unbekannte Täter am vergangenen Wochenende in Homberg ein und verursachten dabei 1.250 Euro Sachschaden.

Am Freitagabend, in der Zeit zwischen 17.30 und 21.15 Uhr, stiegen die Täter in ein Wohnhaus im Stellbergsweg ein. Sie durchsuchten sämtliche Räume nach Wertgegenständen. Ob und wieviel gestohlen wurde steht zurzeit nicht fest. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 750 Euro.

In der Zeit von Freitagnachmittag, 15 Uhr, bis Samstagmorgen, 9.30 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Schlehenweg ein. Hier versuchten sie zuerst eine Nebeneingangstür und ein Fenster aufzubrechen, was ihnen nicht gelang. Anschließend schlugen sie eine Fensterscheibe ein und gelangten so in das Haus.

Sie durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen, flüchteten jedoch ohne Beute vom Tatort. An den Fenstern und der Tür entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel. 05681-7740.

Rubriklistenbild: © edu1971 - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die SPD-Chefin in der "Schwalm-Eder-Arena": Andrea Nahles war zu Gast in Homberg

Fernab vom Trubel in der Hauptstadt Berlin war SPD-Chefin Andrea Nahles am Montagabend zu Gast in der Homberger Stadthalle. Auf Einladung der Sozialdemokraten im …
Die SPD-Chefin in der "Schwalm-Eder-Arena": Andrea Nahles war zu Gast in Homberg

Das Beste aus vier Jahrzehnten: Kleine Bühne Schwalm-Eder feierte 40-jähriges Bestehen 

Am vergangenen Wochenende feierte die Kleine Bühne Schwalm-Eder ihr 40-jähriges Bestehen in der Homberger Stadthalle. Höhepunkt war ein Aktionstag am Samstag, unter …
Das Beste aus vier Jahrzehnten: Kleine Bühne Schwalm-Eder feierte 40-jähriges Bestehen 

Im Feuerwehrstützpunkt Homberg: Vier Kommunen betreiben gemeinsame Kleiderkammer für Einsatzkräfte 

Die Kommunen Homberg, Frielendorf, Knüllwald und Schwarzenborn betreiben seit diesem Monat eine gemeinsame Kleiderkammer für ihre Feuerwehr-Einsatzkräfte im Stützpunkt …
Im Feuerwehrstützpunkt Homberg: Vier Kommunen betreiben gemeinsame Kleiderkammer für Einsatzkräfte 

Die „Wischwasch-Woche“ vom Radiosender hr4 stieß auch in diesem Jahr wieder auf großen Anklang

62 Fahrzeuge bekamen in Homberg eine kostenfreie Autowäsche dank der Waschaktion von hr4 und Carwash Info.
Die „Wischwasch-Woche“ vom Radiosender hr4 stieß auch in diesem Jahr wieder auf großen Anklang

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.