Noch bis Sonntag: Homberger Eiscafé Bressan sucht leckere Kundenkreationen

+
Die Sorte mit den meisten Stimmen schafft es in die Eistheke des Homberger Eiscafés: Simone Bressan wird sie herstellen.

Das Homberger Eiscafé Bressan hat jetzt via Facebook aufgerufen Eiskreationen einzusenden, die über das Osterwochenende in der Auslage landen. Noch bis Sonntag werden Ideen entgegengenommen.

Homberg. Da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen! Das Homberger Eiscafé Bressan ruft seit Mittwoch alle Schleckermäuler der Region auf, ihre persönlichen Eiskreationen als Kommentar oder private Nachricht an die Facebookseite der Homberger Eisspezialisten zu senden.

Noch bis Sonntag, 9. April, haben kreative Köpfe die Chance, ihre ganz persönliche Lieblingssorte ins Rennen zu schicken. Das Eiscafé-Team wird dann zehn Sorten auswählen, die für Facebook-User bis Mittwoch, 12. April, zur Wahl stehen.

Simone Bressan wird dann die Sieger-Kreation herstellen, die anschließend über das komplette Osterwochenende unter dem Namen des Ideengebers in der Theke des Homberger Eiscafés zu finden sein wird.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Regierungspräsidium genehmigt Haushalt des Schwalm-Eder-Kreises auflagenfrei

Bei einem Überschuss von gut 5,4 Millionen Euro hat das Regierungspräsidium Kassel den Haushalt des Schwalm-Eder-Kreises für 2017 auflagenfrei genehmigt.
Regierungspräsidium genehmigt Haushalt des Schwalm-Eder-Kreises auflagenfrei

Auf Einsiedler Ellincs Spuren: Ellingshausen feiert am Wochenende 700-jähriges Jubiläum

Drei Tage lang wird im kleinen Knüllwälder Ortsteil Ellingshausen 700-jähriges Jubiläum gefeiert. Am Sonntag lockt ein große Feststraße.
Auf Einsiedler Ellincs Spuren: Ellingshausen feiert am Wochenende 700-jähriges Jubiläum

Blüten der Reformation: Luther-Blumenfeld verschönert den Homberger Burgberg

Im Rahmen des Reformationsjubiläums wurde am vergangenen Montag das Luther-Blumenfeld auf dem Homberger Burgberg offiziell eingeweiht. 
Blüten der Reformation: Luther-Blumenfeld verschönert den Homberger Burgberg

"Hermes, nein Danke!": Lesermeinung eines Bad Zwesteners zum Paketdienst-Ärger von Tabea Koll 

Ein Leserbrief von H.-J. Ludwig aus Bad Zwesten zum Artikel "Hermes bringt's nicht" vom 9. August 2017.
"Hermes, nein Danke!": Lesermeinung eines Bad Zwesteners zum Paketdienst-Ärger von Tabea Koll 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.