Fotostrecke: Elektro-Innung: Krannich erneut als Obermeister gewählt

Der neue Vorstand der Elektro-Innung Schwalm-Eder. V. l. n. r. Martin Dippel, Frank Sinemus, Christian Eberlein, Manfred Krannich, Markus Knoch, Christian Blum, Frank Ebert und Ludwig Arnhold.
1 von 3
Der neue Vorstand der Elektro-Innung Schwalm-Eder. V. l. n. r. Martin Dippel, Frank Sinemus, Christian Eberlein, Manfred Krannich, Markus Knoch, Christian Blum, Frank Ebert und Ludwig Arnhold.
2 von 3
3 von 3

Manfred Krannich aus Lendorf wurde erneut zum Obermeister gewählt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rücktritt nach 16 Monaten: Florian Ried scheidet aus Vorstand des Homberger Stadtmarketings aus

Wie jetzt bekannt wurde, ist Florian Ried bereits am Donnerstag von seinem Amt als zweiter Vorsitzender des Homberger Stadtmarketings zurückgetreten.
Rücktritt nach 16 Monaten: Florian Ried scheidet aus Vorstand des Homberger Stadtmarketings aus

Nach acht Wochen Bauzeit: Mini-Kreisel an der der Homberger Drehscheibe feierlich eingeweiht

Acht Wochen haben die Bauarbeiten für den neuen Mini-Kreisel an der Homberger Drehscheibe gedauert. Am Samstag wurde der Hauptverkehrsknotenpunkt mitten in der …
Nach acht Wochen Bauzeit: Mini-Kreisel an der der Homberger Drehscheibe feierlich eingeweiht

Runde Sache: Neuer Mini-Kreisel an der Homberger Drehscheibe offiziell eingeweiht

Am vergangenen Samstag wurde der neue Mini-Kreisel an der Homberger Drehscheibe feierlich eingeweiht. Hunderte Besucher wollten sich das Ereignis nicht entgehen lassen.
Runde Sache: Neuer Mini-Kreisel an der Homberger Drehscheibe offiziell eingeweiht

Ziel "Salzburg-Marathon": Laufgruppen des Schwalm-Eder-Kreises und des Partnerlandkreises Pila trafen sich in Berchtesgaden

Die Laufgruppen der Partnerlandkreise Schwalm-Eder und Pila trafen sich im Buchenhaus in Berchtesgaden, um gemeinsam am "Salzburg-Marathon" teilzunehmen.
Ziel "Salzburg-Marathon": Laufgruppen des Schwalm-Eder-Kreises und des Partnerlandkreises Pila trafen sich in Berchtesgaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.