Fotostrecke: Welferöder „Hochlandbäcker“ pflegen Backhaus-Tradition

Wenn es hohl klingt, ist das Brot fertig: „Hochlandbäcker“ Dag Jung macht die Klopfprobe . Foto: Walter/nh
1 von 13
Wenn es hohl klingt, ist das Brot fertig: „Hochlandbäcker“ Dag Jung macht die Klopfprobe . Foto: Walter/nh
2 von 13
3 von 13
4 von 13
5 von 13
6 von 13
7 von 13
8 von 13

15 Hobbybäcker aus dem Homberger Stadtteil treffen sich an den Wochenenden, um gemeinsam im Dorfbackhaus nach alter Tradition Brot zu backen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nicht damit gerechnet: Homberger Schülerin Alina Umbach kämpft am 8. Mai beim Landesentscheid um die hessische Mathe-Krone

Völlig ohne Erwartungen ist Alina Umbach den Mathewettbewerb der achten Klassen angegangen. Gut vier Monate nach der ers­ten Runde, mit einem Schul- und einem Kreissieg …
Nicht damit gerechnet: Homberger Schülerin Alina Umbach kämpft am 8. Mai beim Landesentscheid um die hessische Mathe-Krone

Rengshausen: Rennränder im Wert von 3.200 Euro von Reitstall-Gelände geklaut

Zwei teure Rennräder im Wert von 3.200 Euro wurden am gestrigen Montagabend von einem Reitstall-Gelände in Knüllwald-Rengshausen gestohlen.
Rengshausen: Rennränder im Wert von 3.200 Euro von Reitstall-Gelände geklaut

Klopapier angezündet: Mobile Toilette in Homberg brannte

Am Sonntagabend zündeten unbekannte Täter eine mobile Toilette in der Homberger Rudolf-Virchow-Straße an.
Klopapier angezündet: Mobile Toilette in Homberg brannte

Unter Vollsperrung: Fahrbahnerneuerung zwischen Ober- und Niederbeisheim beginnt am Dienstag

Am kommenden Dienstag beginnen die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung auf der L 3254 zwischen Oberbeisheim und Niederbeisheim. Dafür muss die Straße bis voraussichtlich …
Unter Vollsperrung: Fahrbahnerneuerung zwischen Ober- und Niederbeisheim beginnt am Dienstag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.