Fotostrecke: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B254: Pkw geht in Flammen auf

Nach dem Zusammenstoß der beiden Autos, fing der Opel Corsa eines Mannes sofort Feuer. Fotos. Feuerwehr Frielendorf/nh
1 von 3
Nach dem Zusammenstoß der beiden Autos, fing der Opel Corsa eines Mannes sofort Feuer. Fotos. Feuerwehr Frielendorf/nh
2 von 3
3 von 3

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 254 bei Frielendorf wurden am Samstagnachmittag zwei Personen schwer verletzt, zudem fing ein Unfallauto Feuer.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wo ist der #placetobe? Jugendforum ,,gud so“ sucht das schönste Sommerfoto im Schwalm-Eder-Kreis

Das Jugendforum "gud so" sucht via Instagram das schönste Sommerfoto im Schwalm-Eder-Kreis. Versehen mit dem Hashtag "gudsosplacetobe", können noch bis 2. September …
Wo ist der #placetobe? Jugendforum ,,gud so“ sucht das schönste Sommerfoto im Schwalm-Eder-Kreis

Vollsperrung bis Dezember: Bauarbeiten an der K 26 zwischen Homberg und der B 254 beginnen Montag

Mit Verzögerung von gut drei Monaten starten am Montag die Bauarbeiten an der K 26 zwischen Homberg und der B 254. Dabei wird der Streckenabschnitt bis zum 21. Dezember …
Vollsperrung bis Dezember: Bauarbeiten an der K 26 zwischen Homberg und der B 254 beginnen Montag

Finanzspritze für das Rotkäppchenland

Das Rotkäppchenland bekam einen positiven Bescheid vom Schwalm-Eder-Kreis der auch 2018 wieder touristische Arbeitsgemeinschaften fördern will.
Finanzspritze für das Rotkäppchenland

50 Jahre Fischereiverein Mühlhausen: Fest zum Jubiläum am Wochenende

Vor 50 Jahren wurde der Fischereiverein im Homberger Stadtteil Mühlhausen gegründet. Diesen runden Geburtstag möchten die Mitglieder am Wochenende mit einem Fest an …
50 Jahre Fischereiverein Mühlhausen: Fest zum Jubiläum am Wochenende

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.