Bürgermeisterwahl Knüllwald: Auch Grüne unterstützen SPD-Kandidat Wettlaufer

+
Unterstützt mit ihrer Partei SPD-Kandidat Helmut Wettlaufer für die Bürgermeisterwahl am 24. September: Erika Geiseler von den Grünen in Knüllwald.

Nach der CDU haben jetzt auch die Grünen in Knüllwald ihre Unterstützung für SPD-Kandidat Helmut Wettlaufer bekannt gegeben. Die Bürger von Knüllwald wählen am 24. September ein neues Gemeindeoberhaupt.

Knüllwald. Ginge es nach den etablierten Parteien, hieße der neue Bürgermeister von Knüllwald nach der Wahl am 24. September Helmut Wettlaufer. Denn: Der Sozialdemokrat hat nicht nur die Rückendeckung seiner eigenen Partei, sondern auch die der CDU (wir berichteten) und nun auch die der Grünen.

Wie Erika Geiseler von den Grünen in Knüllwald jetzt gegenüber unserer Zeitung erklärte, „halten die Grünen Helmut Wettlaufer für den geeigneten Kandidaten, um Knüllwald weiter voranzubringen.“

Die in über 29 Jahren geleistete ehrenamtliche Arbeit Wettlaufers sei politisch durchaus prägend gewesen. „Die auch überörtliche Vernetzung Wettlaufers und dessen Fähigkeit, zum Wohle der Gemeinde auch mit Vertretern außerhalb seiner Partei sprechen zu können, sind ein weiterer Vorteil“, erklärt Geiseler.

So sei der parlamentarische Widerstand gegen die Stromtrasse „Südlink“, insbesondere im Kreistag, von Wettlaufer ausgegangen. „Mit Helmut Wettlaufer hat die SPD einen Kandidaten aufgestellt, dem die Bürger vertrauen können“, sagt Geiseler abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf Einsiedler Ellincs Spuren: Ellingshausen feiert am Wochenende 700-jähriges Jubiläum

Drei Tage lang wird im kleinen Knüllwälder Ortsteil Ellingshausen 700-jähriges Jubiläum gefeiert. Am Sonntag lockt ein große Feststraße.
Auf Einsiedler Ellincs Spuren: Ellingshausen feiert am Wochenende 700-jähriges Jubiläum

Blüten der Reformation: Luther-Blumenfeld verschönert den Homberger Burgberg

Im Rahmen des Reformationsjubiläums wurde am vergangenen Montag das Luther-Blumenfeld auf dem Homberger Burgberg offiziell eingeweiht. 
Blüten der Reformation: Luther-Blumenfeld verschönert den Homberger Burgberg

"Hermes, nein Danke!": Lesermeinung eines Bad Zwesteners zum Paketdienst-Ärger von Tabea Koll 

Ein Leserbrief von H.-J. Ludwig aus Bad Zwesten zum Artikel "Hermes bringt's nicht" vom 9. August 2017.
"Hermes, nein Danke!": Lesermeinung eines Bad Zwesteners zum Paketdienst-Ärger von Tabea Koll 

Großes Kino in Homberg: Open Air-Filmabende am Donnerstag und Freitag im Stadtpark

Im Homberger Stadtpark: Stadtmarketing veranstaltet am Donnerstag- und Freitagabend Open Air-Kino.
Großes Kino in Homberg: Open Air-Filmabende am Donnerstag und Freitag im Stadtpark

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.