Dolles Dorf: Holzhausen ist am Samstag im hr-Fernsehen zu sehen

+
In Aktion: Reporterin Manon Baehr im Interview mit den Holzhäuser Karnevalisten.

Am Samstagabend in der "Hessenschau": Homberger Stadtteil Holzhausen bei hr-Wettbewerb "Dolles Dorf" dabei.

Homberg-Holzhausen. Nicht weniger als einen Blockbuster hatte hr-Reporterin Manon Baehr versprochen, als sie aus der Lostrommel das Bewerbungskärtchen von Holzhausen zog. Und „Hessenschau“-Moderatorin Constanze Angermann fügte an: „Holzhausen, das klingt doch schon nach Hollywood.“

Der zweitgrößte Homberger Stadtteil mit 680 Einwohnern möchte das „Dollste Dorf“ in Hessen werden und ist diesem Ziel nun ein ganzes Stück näher gekommen. Doch nachdem feststand, dass Holzhausen zum Kreis der auserkorenen Dörfer gehört, musste alles ganz schnell gehen. Noch am Donnerstagabend reiste das Team um Reporterin Baehr an, um direkt am Freitagmorgen mit den Dreharbeiten zu beginnen.

Einen kompletten Tag nahm sich der Hessische Rundfunk dafür Zeit. Und den Holzhäusern ging dabei nicht die Puste für ihren ganz eigenen Blockbuster aus. „Wir haben wirklich sehr viel gesehen hier. Holzhausen hat einiges zu bieten“, sagt Manon Baehr im Gespräch mit unserer Zeitung. Auf dem Programm standen unter anderem Betriebsbesichtigungen. Für jede Menge Action vor der Kamera sorgte Feuerschlucker Manuel Göbel (The Fire-Devils). Der Flammenkünstler zündete ein Auto an, das die Jugendfeuerwehr in einer spektakulären Übung wieder löschte.

Fotostrecke: Hessischer Rundfunk dreht in Holzhausen für "Dolles Dorf"

Die Holzhäuser Narren ließen für den Hessischen Rundfunk sogar den Karneval noch einmal aufleben. Tanzeinlagen gab es von den „Ladykrachern“ und den „Efze-Matrosen“. Und für das große Finale zogen die Narren mit Festwagen durch ihr „Dolles Dorf“.„Die Karnevalisten haben nur für uns tatsächlich ihren Festwagen wieder flott gemacht“, zeigte sich die hr-Reporterin beeindruckt von so viel Einsatz.

Ob sich der Einsatz dann auch gelohnt hat, erfahren die Holzhäuser allerdings erst im kommenden Jahr – dann wird auf dem Hessentag in Korbach das „Dolles Dorf“ 2018 gekürt.

Der vier- bis fünfminütige Beitrag über Holzhausen ist am Samstagabend im hr-Fernsehen in der „Hessenschau“ um 19.30 Uhr zu sehen.

Der vier- bis fünfminütige Beitrag über Holzhausen ist am Samstagabend im hr-Fernsehen in der "Hessenschau" um 19.30 Uhr zu sehen. Mehr Infos zum Wettbewerb der Dörfer gibt es auch auf www.hessenschau.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bürgermeisterwahl in Knüllwald: Helmut Wettlaufer ist SPD-Kandidat

Am 24. September wählen die Bürger der Gemeinde Knüllwald einen neuen Bürgermeister. Kandidat für die Nachfolge von Jörg Müller ist Helmut Wettlaufer von der SPD.
Bürgermeisterwahl in Knüllwald: Helmut Wettlaufer ist SPD-Kandidat

In 25 Jahre altem Golf: Anika Wolf und Marius Melchior aus Lembach nehmen an European 5.000 Rallye teil

Sie wollen in zwölf Tagen durch zehn europäische Länder fahren. Und das in einem 25 Jahre alten Golf II: Anika Wolf und Marius Melchior aus dem Homberger Stadtteil …
In 25 Jahre altem Golf: Anika Wolf und Marius Melchior aus Lembach nehmen an European 5.000 Rallye teil

Homberg: Geldkassette aus Firma in der Werner-von-Siemens-Straße geklaut

Bei einem Einbruch in den frühen Morgenstunden des heutigen Montages in eine Homberger Firma in der Werner-von-Siemens-Straße erbeuteten unbekannte Täter eine …
Homberg: Geldkassette aus Firma in der Werner-von-Siemens-Straße geklaut

Bildergalerie: Märchenhafter Tag beim Rotkäppchenfest in Frielendorf

Viele Besucher kamen zum dritten Rotkäppchenfest nach Frielendorf. Unsere Bildergalerie zeigt, was der Tag zu bieten hatte.
Bildergalerie: Märchenhafter Tag beim Rotkäppchenfest in Frielendorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.