Sommerferienbetreuung in Homberger Kita: Anmeldung noch bis 28. Februar möglich

+
Bereits im dritten Jahr bieten die Homberger Kitas Betreuung in den Sommerferien im Holzhäuser Feld an.

Die Homberger Kindertagesstätten bieten auch in diesem Jahr wieder eine Sommerferienbetreuung an. Anmeldeschluss ist Dienstag, 28. Februar.

Homberg. Vor zwei Jahren wurde in Homberg zum ersten Mal eine Sommerferienbetreuung in der Homberger Kindertagesstätte Holzhäuser Feld angeboten. Auch in diesem Jahr können berufstätige Eltern, die nicht die Möglichkeit haben, mit ihren Kindern in den Ferien Urlaub zu machen, auf dieses Angebot zurückgreifen.

Nach Angaben der Stadt wird eine Sommerferienbetreuung vom 24. Juli bis 11. August für Kinder von zwei Jahren bis zum Ende der Grundschulzeit in der Kita Holzhäuser Feld ermöglicht. In dieser Zeit sind alle anderen Homberger Kindergärten geschlossen.

Anmeldungen für die Sommerferienbetreuung sind bis spätestens Dienstag, 28. Februar, im Hauptamt des Rathauses möglich.

Anmeldeformulare gibt es in den Homberger Kindertagesstätten sowie im Internet auf www.homberg-efze.eu.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Appell an die Politik: Forstbetriebsgemeinschaften in Nordhessen zeigen „schwierige Lage“ bei Holzvermarktung auf

Die Forstbetriebsgemeinschaften (FBG) in Nordhessen haben vor Kurzem zu einem Informationsabend zum Thema "Zukünftige Holzvermarktung" in Hessen eingeladen. Sie sehen …
Appell an die Politik: Forstbetriebsgemeinschaften in Nordhessen zeigen „schwierige Lage“ bei Holzvermarktung auf

Knüllwald-Rückersfeld: Radladergabel geklaut

Die Radladergabel war im Baustellenbereich auf der Kreisstraße 37 zwischen Steindorf und Völkershain abgestellt und hat eine Wert von 1.000 Euro.
Knüllwald-Rückersfeld: Radladergabel geklaut

Ende in Sicht: Homberg steht vor der Entlassung aus dem Kommunalen Schutzschirm

Dank ausgeglichener Ergebnishaushalte für die Jahre 2015, 2016 und 2017 steht die Kreisstadt Homberg kurz vor der Entlassung aus dem Kommunalen Rettungsschirm des Landes …
Ende in Sicht: Homberg steht vor der Entlassung aus dem Kommunalen Schutzschirm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.