Körperverletzung, Sachbeschädigungen, Einbruch und Brandstiftung an Altkleidercontainer

Blaulicht, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Rettung, Raser, Verbrechen, Verbrecher, Gauner, Dieb, Diebe, Unfall, FFW, Flucht, Gefängnis, gefangen, Feuer, Brand, Mörder, Polizist, Polizistin, Haft. Fotos: Göbel, Sippel, Grebe

Das meldet die Homberger Polizei: Körperverletzung, Sachbeschädigungen, Einbruch und Brandstiftung an Altkleidercontainer

Homberg. Am Samstagabend, 27. Januar, 15 bis 18.30 Uhr, sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Straße "Klosterrain" eingebrochen und haben Bargeld und Schmuck gestohlen. Die unbekannten Täter hebelten ein Kellerfenster auf und verschafften sich so Zugang in das Wohnhaus.

In dem zweigeschossigen Wohnhaus wurden sämtliche Schubladen und Schränke geöffnet und der Inhalt teilweise durchwühlt. Die Täter konnten anschließend mit Bargeld und Schmuck unerkannt flüchten. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Brandstiftung an Altkleidercontainer

Frielendorf. In den frühen Morgenstunden am Sonntag, 28. Januar, gegen 1 Uhr, haben unbekannte Täter in der Straße "Am Leimenstück" einen Altkleidercontainer in Brand gesetzt. Die alarmierte Feuerwehr musste den Container aufbrechen, um die Altkleider ablöschen zu können. Der Altkleidercontainer brannte aus und war anschließend gebrauchsunfähig. Es ist ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstanden.

Körperverletzung und Sachbeschädigungen nach Geburtstagsfete

Homberg-Sondheim. Am Sonntag kam es in den frühen Morgenstunden im Dorfgemeinschaftshaus in der Straße "Zum Aschberg" zu körperlichen Auseinandersetzungen im Rahmen einer privaten Geburtstagsfeier und zu mehreren Sachbeschädigungen.

Ein 20-jähriger Gast wurde gegen 2.30 Uhr von mehreren unbekannten Personen in die Herrentoilette des Dorfgemeinschaftshauses gezerrt und dort auf den Boden geworfen.

Im Laufe der Feier wurden am Dorfgemeinschaftshaus und in der Nachbarschaft mehrere Sachbeschädigungen durch unbekannte Täter begangen:

In der Straße "Zum Aschberg" wurde ein Blumentopf zertreten und bei einem weißen VW Touran eine Delle in die hintere Tür der Beifahrerseite getreten (Schaden: 300 Euro).

In der Wildparkstraße wurde die 40 x 60 cm große Scheibe eines Schaukastens der evangelischen Kirchengemeinde eingeschlagen.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte beobachtet, wie ein 17-jähriger Gast der Feier zwei Fensterscheiben des Dorfgemeinschaftshauses mit einem Kieselstein eingeschlagen hat. Hierdurch ist ein Schaden in Höhe von 700 Euro entstanden. Gegen den namentlich bekannten Randalierer wird nun wegen Gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelt.

Hinweise in allen Fällen bitte an die Polizeistation Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zehnte Knüllgewerbeschau am Wochenende in Remsfeld mit fast 30 Ausstellern

Am 28. und 29. April findet die mittlerweile zehnte Knüllgewerbeschau in Remsfeld statt. Fast 30 Aussteller locken mit einem umfangreichen Angebot in die Gemeinde …
Zehnte Knüllgewerbeschau am Wochenende in Remsfeld mit fast 30 Ausstellern

Nicht damit gerechnet: Homberger Schülerin Alina Umbach kämpft am 8. Mai beim Landesentscheid um die hessische Mathe-Krone

Völlig ohne Erwartungen ist Alina Umbach den Mathewettbewerb der achten Klassen angegangen. Gut vier Monate nach der ers­ten Runde, mit einem Schul- und einem Kreissieg …
Nicht damit gerechnet: Homberger Schülerin Alina Umbach kämpft am 8. Mai beim Landesentscheid um die hessische Mathe-Krone

Rengshausen: Rennränder im Wert von 3.200 Euro von Reitstall-Gelände geklaut

Zwei teure Rennräder im Wert von 3.200 Euro wurden am gestrigen Montagabend von einem Reitstall-Gelände in Knüllwald-Rengshausen gestohlen.
Rengshausen: Rennränder im Wert von 3.200 Euro von Reitstall-Gelände geklaut

Klopapier angezündet: Mobile Toilette in Homberg brannte

Am Sonntagabend zündeten unbekannte Täter eine mobile Toilette in der Homberger Rudolf-Virchow-Straße an.
Klopapier angezündet: Mobile Toilette in Homberg brannte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.