Saison-Start mit Ahler Wurscht: Am Donnerstag ist Nachtmarkt auf dem Homberger Marktplatz

+
Publikumsmagnet: Auch in diesem Jahr locken wieder Nachtmärkte auf den Homberger Marktplatz.

Die Homberger Nachtmärkte sind zurück und starten in ihre dritte Saison. Los geht’s am Donnerstag, 18. Mai, unter dem Motto „Fettenbrot und Ahle Wurscht“ auf dem Homberger Marktplatz.

Homberg. Die Homberger Nachtmärkte sind mittlerweile nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Homberg wegzudenken. Nach der erfolgreichen Saison 2015, strömten auch im vergangenen Jahr zahlreiche Besucher auf den Homberger Marktplatz, um gemeinsam bei kühlen Getränken und kulinarischen Köstlichkeiten gemütliche Abende im Herzen der Kreisstadt zu verbringen.

Vor allem die verschiedenen Mottos, die sich die Mitglieder des Homberger Stadtmarketings und Homberg Events als Veranstalter immer wieder einfallen ließen, ebneten den Erfolgsweg der Nachtmärkte. Ob die goldenen 50er Jahre mit Oldtimern und Petticoats, oder Reisen nach Italien und auf das Oktoberfest – hier war bisher für jeden Geschmack das passende Motto dabei.

Auch in diesem Jahr möchte das Stadtmarketing mit den Erfolgsgaranten aus dem Vorjahr punkten. Zum Saisonstart steht jedoch eine Köstlichkeit aus der Heimat im Mittelpunkt – die Ahle Wurscht. Am Donnerstag, 18. Mai, dreht sich zwischen 17 und 22.30 Uhr alles um das nordhessische Original. Passend dazu gibt es deftigen Sound von der Kasseler Band „Rockmachine“

Feinster Cover-Rock

Seit 30 Jahren lassen es die Musiker von „Rockmachine“ auf der Bühne krachen. Die Gruppe, die sich selbst als Kassels dienstälteste Party-Rockband bezeichnet, hat bereits weit mehr als 1.000 Gigs auf dem Buckel.

Am Donnerstag, 18. Mai, wollen sie den Gästen auf dem Homberger Nachtmarkt ab etwa 18.30 Uhr ordentlich einheizen – schweißtreibender Rock, lockeres Entertainment und beste Laune sind garantiert. Gecovert wird von Bryan Adams und „AC/DC“ über „Die Ärzte“, „Status Quo“ und „Whitesnake“ bis zu „ZZ Top“ alles was Spaß macht und abgeht.

Weiter Termine der 2017er Nachtmarkt-Saison

• Donnerstag, 06. Juli, 17 bis 22.30 Uhr, Thema: Italienischer Nachtmarkt

• Donnerstag, 14. September, 17 bis 22.30 Uhr, Thema: Oktoberfest

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zusätzliches "Sommer Spezial": Open Stage am Freitag auf der Gudensberger Märchenbühne 

Am Freitag haben Künstler aus der Region die Möglichkeit sich auf der Gudensberger Märchenbühne zu zeigen. Hier findet ab 19 Uhr wieder die Open Stage statt.
Zusätzliches "Sommer Spezial": Open Stage am Freitag auf der Gudensberger Märchenbühne 

In Eigen-Regie: Homberger Brändström-Schüler mit Kurzfilm im hr-Fernsehen

Sie haben es unter die Besten in Hessen geschafft: Schüler der Homberger Elsa-Brändström-Schule sind dank erfolgreicher Teilnahme am Wettbewerb "Meine Ausbildung – Du …
In Eigen-Regie: Homberger Brändström-Schüler mit Kurzfilm im hr-Fernsehen

Homberg im perfekten „Augenklick“: Hobbyfotografin Christine Schneider setzt ihre Heimatstadt in Szene

Sie hat ein Herz für ihre Heimatstadt und setzt sie gekonnt in Szene: Hobbyfotografin Christine Schneider aus Homberg zeigt in sozialen Netzwerken ihre "Homberger …
Homberg im perfekten „Augenklick“: Hobbyfotografin Christine Schneider setzt ihre Heimatstadt in Szene

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.