Auf dem Homberger Burgberg: Holzhütte abgebrannt – 5.000 Euro Schaden

+
Vom Feuer zerstört: Die Holzhütte, die auf dem Vorplatz der Homberger Burg stand, brannte am Montagabend nieder.

Ein Mardorfer bemerkte einen Feuerschein am Homberger Burgberg und alarmierte die Polizei und Feuerwehr. Als diese eintrafen, brannte die Hütte schon lichterloh und war teilweise eingestürzt.

Homberg. Am Montagabend brannte auf dem Vorplatz der Homberger Burg eine Holzhütte. Die Hütte wurde durch den Brand komplett zerstört, der geschätzte Schaden beträgt nach Angaben der Polizei 5.000 Euro.

Das Feuer war von einem Zeugen aus Mardorf bemerkt worden. Er hatte von seinem Wohnhaus einen Feuerschein auf dem Burgberg festgestellt und Polizei sowie Feuerwehr verständigt. Als die Polizeibeamten auf dem Burgberg eintrafen, stand die Hütte schon in Vollbrand und war teilweise eingestürzt. Der Brand wurde durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht.

Die Brandursache steht noch nicht fest. Der stellvertretende Polizeipressesprecher Volker Schulz erklärte auf Nachfrage: „Die Brandermittler der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen. Die Hütte stand glücklicherweise in ausreichendem Abstand zur Burgbergstube.“

Hinweise an die Kripo in Homberg, Tel. 05681-7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die SPD-Chefin in der "Schwalm-Eder-Arena": Andrea Nahles war zu Gast in Homberg

Fernab vom Trubel in der Hauptstadt Berlin war SPD-Chefin Andrea Nahles am Montagabend zu Gast in der Homberger Stadthalle. Auf Einladung der Sozialdemokraten im …
Die SPD-Chefin in der "Schwalm-Eder-Arena": Andrea Nahles war zu Gast in Homberg

Das Beste aus vier Jahrzehnten: Kleine Bühne Schwalm-Eder feierte 40-jähriges Bestehen 

Am vergangenen Wochenende feierte die Kleine Bühne Schwalm-Eder ihr 40-jähriges Bestehen in der Homberger Stadthalle. Höhepunkt war ein Aktionstag am Samstag, unter …
Das Beste aus vier Jahrzehnten: Kleine Bühne Schwalm-Eder feierte 40-jähriges Bestehen 

Im Feuerwehrstützpunkt Homberg: Vier Kommunen betreiben gemeinsame Kleiderkammer für Einsatzkräfte 

Die Kommunen Homberg, Frielendorf, Knüllwald und Schwarzenborn betreiben seit diesem Monat eine gemeinsame Kleiderkammer für ihre Feuerwehr-Einsatzkräfte im Stützpunkt …
Im Feuerwehrstützpunkt Homberg: Vier Kommunen betreiben gemeinsame Kleiderkammer für Einsatzkräfte 

Die „Wischwasch-Woche“ vom Radiosender hr4 stieß auch in diesem Jahr wieder auf großen Anklang

62 Fahrzeuge bekamen in Homberg eine kostenfreie Autowäsche dank der Waschaktion von hr4 und Carwash Info.
Die „Wischwasch-Woche“ vom Radiosender hr4 stieß auch in diesem Jahr wieder auf großen Anklang

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.