Burger aus Leidenschaft: Andreas Kasch' Food-Truck wechselt das Angebot

+
Aus der Falaffel-Box wurde die Burger-Box: Janine Riemenschneider und Andreas Kasch wollen so ihre Liebe zum Grillen teilen.

Vor einem Jahr noch bot Andreas Kasch in seinem Food-Truck noch vegetarische Falaffel an. Jetzt wechselte sein Angebot auf Burger und auch mieten kann man das Essen auf Rädern.

Homberg. Mit dem Trend gehen und dabei der persönlichen Leidenschaft zum Grillen folgen, das sei die Motivation von Andreas Kasch und Janine Riemenschneider. Denn: Anstelle von Falaffeln bietet das Paar nun Burger in seinem Food-Truck an. Die Resonanz könnte besser nicht sein.

Alles frisch aus der Region: Beim Italienischen Nachtmarkt landete Rucola statt dem üblichen Wildkräutersalat auf den Bürgern.

Ein Familienessen habe die Pädagogin und den Firmenchef von Innenausbau Kasch dann davon überzeugt, die anfängliche Idee in die Tat umzusetzen. „Ich habe das total gerne, wenn ich sehe, dass es den Leuten schmeckt“, sagt Riemenschneider. Diese Freude teilt sie mit Andreas Kasch, darum kochen und grillen die beiden auch regelmäßig für Freunde und Verwandte.

Verliebt habe sich das Paar dabei ins Grillen. Sie besitzen viele Kochbücher – vor allem über BBQ-Grillen – und haben sogar Kurse belegt. Nach kurzer Zeit waren sie sich sicher: Das wollen wir anbieten.

Nach zehn Stunden bei 100 Grad ist das Pulled Pork für den Burger bereit.

Den Anspruch auf frische und regionale Produkte behält der Food-Truck dabei. So kommen zum Beispiel die Brötchen von der Bäckerei Stübing und das Fleisch von der Metzgerei Jäger in Homberg. Auch das für den beliebten Pulled Pork-Burger. Dafür gart der Schweinenacken zehn Stunden bei 100 Grad im Smoker. „Das wird dann so zart, dass es auf der Zunge zergeht“, schwärmt Janine Riemenschneider.

Im nächsten Jahr soll ein Hotdog-Wagen das Angebot erweitern. Und auch die Vegetarier können sich freuen. Kasch und Riemenschneider arbeiten an einem Rezept für vegetarische Buletten. Denn wie für alles im Food-Truck gelte auch für diese: Selbstgemacht schmeckt am besten.

+++ EXTRA-INFO: Food-Truck auf Bestellung +++

Andreas Kasch und Janine Riemenschneider stehen mit ihrem Truck nicht nur auf Märkten: Auch für Partys oder eine Kirmes zieht das Paar seine Kochschürzen an. Für diese Events erweitern sie ihr Angebot auch auf Fingerfood – Bratwurst und Pommes. Zu mieten ist der Truck unter Tel. 05681-6141 oder 0171-6821188.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rocken in Baracken: Hochlandrock Festival in Holzhausen

Endlich ist es soweit: diesen Samstag findet in Homberg-Holzhausen das Hochlandrock Festival statt.
Rocken in Baracken: Hochlandrock Festival in Holzhausen

Bürgermeisterwahl in Knüllwald wird überprüft: Helmut Wettlaufer hat Widerspruch eingelegt – Wahlsieger Jürgen Roth weist Vorwürfe zurück

Gab es Unregelmäßigkeiten bei der Bürgermeisterwahl in Knüllwald? SPD-Kandidat Helmut Wettlaufer hat Widerspruch eingelegt. Ein amtliches Prüfungsverfahren durch die …
Bürgermeisterwahl in Knüllwald wird überprüft: Helmut Wettlaufer hat Widerspruch eingelegt – Wahlsieger Jürgen Roth weist Vorwürfe zurück

100.000 Euro für gemeinsames Archiv dreier Landkreise – Schwalm-Eder dabei

Der Schwalm-Eder-Kreis, der Landkreis Hersfeld-Rotenburg und der Vogelsbergkreis arbeiten an einem gemeinsamen interkommunalen Archiv. Dafür gab es jetzt einen …
100.000 Euro für gemeinsames Archiv dreier Landkreise – Schwalm-Eder dabei

Neues Leben in der Altstadt: Schlüssel für neue Homberger Kita offiziell an AWO übergeben

Seit September ist die ehemalige Scheune Landesfeind bereits in Kinderhand. Jetzt wurde die neue Homberger Altstadtkita offiziell an den neuen Träger, die …
Neues Leben in der Altstadt: Schlüssel für neue Homberger Kita offiziell an AWO übergeben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.