Inzidenzwert über 200 - Schwalm-Eder-Kreis reagiert mit Ausgangssperre und Alkoholverbot

Ab Donnerstag gilt im gesamten Schwalm-Eder-Kreis eine nächtliche Ausgangssperre und ein Alkoholverbot in der Öffentlichkeit. Symbolbild: Soremski
+
Ab Donnerstag gilt im gesamten Schwalm-Eder-Kreis eine nächtliche Ausgangssperre und ein Alkoholverbot in der Öffentlichkeit. Symbolbild: Soremski

Weil der Inzidenzwert über mehrere Tage höher als 200 gewesen ist, hat der Schwalm-Eder-Kreis eine Ausgangssperre auf Basis des Eskalationskonzeptes des Landes Hessen angeordnet. Sie gilt ab kommenden Donnerstag 21 Uhr bis vorerst 10. Januar.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einbruch in Homberger Bürogebäude - 3.000 Euro Schaden

Unbekannte Täter sind am vergangenen Wochenende in der Ludwig-Ehrhard-Straße in Homberg in ein Bürogebäude der Kompostierungsanlage eingebrochen und haben versucht, …
Einbruch in Homberger Bürogebäude - 3.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.