Kellerbrand in Rengshausen

+
Brand in Rengshausen.

Technischer Defekt vermutlich Auslöser für Feuer in einem Keller.

Knüllwald - Rund 30 Einsatzkräfte rückten am Samstagmorgen zu einem gemeldeten Kellerbrand in die Nenteröder Straße nach Rengshausen aus. Nach ersten Informationen von Einsatzleiter Carsten Löffler führte vermutlich ein technischer defekt an einer Pelletheizung zu einem Schwelbrand. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell unter Kontrolle. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Nenterode, Lichtenhagen und Remsfeld.

Brand in Rengshausen.
Brand in Rengshausen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baufälliger Spielplatz in Knüllwald-Niederbeisheim soll aufgepeppt werden

Eltern wollen aus dem alten Spielplatz in Knüllwald-Niederbeisheim eine Begegnungsstätte werden lassen. Finanzierungsziel von 3.000 Euro muss für Förderung des Staates …
Baufälliger Spielplatz in Knüllwald-Niederbeisheim soll aufgepeppt werden

Jugendfeuerwehren sammelten ausgediente Weihnachtsbäume in Homberg ein

Unter anderem in Homberg-Mühlhausen machten sich die Jugendfeuerwehren auf den Weg, abgeschmückte Weihnachtsbäume einzusammeln.
Jugendfeuerwehren sammelten ausgediente Weihnachtsbäume in Homberg ein

Homberg: Bruder von Ladendieb wegen Vorstrafen auch erwischt

Nachdem ein 28-Jähriger beim Ladendiebstahl ertappt wurde, kontrollierte die Polizei auch dessen Bruder vor Ort, der wegen Vorstrafen nun hinter Gittern sitzt.
Homberg: Bruder von Ladendieb wegen Vorstrafen auch erwischt

Lkw kippt auf A7 bei Homberg auf die Seite: 30.000 Euro Schaden

Aus noch ungeklärter Ursache landete ein italienischer Lkw-Fahrer auf der A7 bei Homberg auf der Seite, wodurch es zu erheblichen Behinderungen kam.
Lkw kippt auf A7 bei Homberg auf die Seite: 30.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.