Am Wochenende: Kirmes in Frielendorf und 25 Jahre Festplatz

+
Freuen sich auf vier Tage Party und zahlreiche Besucher: Die Mitglieder der Burschenschaft Frielendorf.

Die Burschenschaft Frielendorf lädt am Wochenende zur 113. Kirmes ein. Zudem feiern die Kirmesburschen das 25-jährige Jubiläum des Festplatzes.

Frielendorf. In Frielendorf ist am Wochenende wieder Party-Zeit: Bereits zum 113. Mal findet hier vom 23. bis 25. Juni die Frielendorfer Kirmes statt. Und in diesem Jahr steht zusätzlich noch ein Jubiläum an: Der Festplatz wird 25 Jahre alt und das möchte die Frielendorfer Burschenschaft selbstverständlich gebührend feiern. Aus diesem Grund wird es eine Bilderausstellung am Sonntag geben.

Der Startschuss für die Kirmes fällt eigentlich schon am Donnerstag, 22. Juni, mit dem Kirmesansingen um 22.30 Uhr an der Kreissparkasse. Das Party-Programm beginnt jedoch erst am Freitag, 23. Juni, mit dem Festumzug entlang der Hauptstraße zum Festplatz. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Kindheitshelden“. Die Teilnehmer nehmen ab 18.30 Uhr Aufstellung am Sportplatz. Wer sich noch spontan für den Festzug anmelden möchte, kann dies unter verenahofmann04@ aol.com oder Tel. 0173-6455650 tun. Für Feierstimmung am Abend sorgt dann ab 20 Uhr die Partyband „Rebel“ im Kirmeszelt.

Der Samstag, 24. Juni, beginnt für die Frielendorfer Burschenschaft schon am frühen Morgen um 9 Uhr mit dem Ständchenspielen. Um 13 Uhr startet dann ein Kickerturnier im Festzelt. Auch hier können sich Interessierte noch unter info@bs-frielendorf.de oder Tel. 0173-6455650 anmelden. Internationales Flair versprühen am Abend ab 20 Uhr die Musiker von „Wendy’s Band Hurikan“ (ehemals „Wendy’s Five“), die extra aus Tschechien anreisen.

Der Kirmessonntag, 25. Juni, startet um 10 Uhr mit einem Zeltgottesdienst. Der anschließende Frühschoppen ab 11 Uhr ist in diesem Jahr besonders für ehemalige Kirmesburschen sehr reizvoll. Denn die aktuellen Kirmesburschen wetten: Wenn es bis um 12 Uhr alle anwesenden Ehemaligen schaffen jeweils ein Foto aus den vergangenen 25 Jahren vom Festplatz mitzubringen, gewinnen sie 50 Liter Freibier.

Am Nachmittag gibt es ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen sowie Musik von den „Silberberg Musikanten“. Um 17 Uhr werden dann die Preise der Tombola verlost. Ab 17 Uhr übernimmt auch das DJ Team „Trifaders“ das musikalische Ruder und sorgt für den Ausklang der diesjährigen Frielendorfer Kirmes.

Das Programm

Donnerstag, 22. Juni:

• 22.30 Uhr Kirmes-ansingen

Freitag, 23. Juni:

• 19 Uhr Festumzug in der Hauptstraße bis zum Kirmesplatz

• 20 Uhr Kirmesparty mit „Rebel“

Samstag, 24. Juni:

• 9 Uhr Ständchenspielen im Ort

• 13 Uhr Kickerturnier

• 20 Uhr Livemusik „Wendy’s Band Hurikan“

Sonntag, 25. Juni:

• 10 Uhr Zeltgottesdienst

• 11 Uhr Frühschoppen

• 14 Uhr Kaffee und Kuchen; Musik von den „Silberberg Musikanten“

• 17 Uhr Tombola; Musik vom DJ-Team „Trifaders“

• 18 bis 20 Uhr Happy Hour im Festzelt

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zehnte Knüllgewerbeschau am Wochenende in Remsfeld mit fast 30 Ausstellern

Am 28. und 29. April findet die mittlerweile zehnte Knüllgewerbeschau in Remsfeld statt. Fast 30 Aussteller locken mit einem umfangreichen Angebot in die Gemeinde …
Zehnte Knüllgewerbeschau am Wochenende in Remsfeld mit fast 30 Ausstellern

Nicht damit gerechnet: Homberger Schülerin Alina Umbach kämpft am 8. Mai beim Landesentscheid um die hessische Mathe-Krone

Völlig ohne Erwartungen ist Alina Umbach den Mathewettbewerb der achten Klassen angegangen. Gut vier Monate nach der ers­ten Runde, mit einem Schul- und einem Kreissieg …
Nicht damit gerechnet: Homberger Schülerin Alina Umbach kämpft am 8. Mai beim Landesentscheid um die hessische Mathe-Krone

Rengshausen: Rennränder im Wert von 3.200 Euro von Reitstall-Gelände geklaut

Zwei teure Rennräder im Wert von 3.200 Euro wurden am gestrigen Montagabend von einem Reitstall-Gelände in Knüllwald-Rengshausen gestohlen.
Rengshausen: Rennränder im Wert von 3.200 Euro von Reitstall-Gelände geklaut

Klopapier angezündet: Mobile Toilette in Homberg brannte

Am Sonntagabend zündeten unbekannte Täter eine mobile Toilette in der Homberger Rudolf-Virchow-Straße an.
Klopapier angezündet: Mobile Toilette in Homberg brannte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.