Ladungsdiebstahl in Knüllwald-Remsfeld: Täter stehlen Computer und Mobiltelefone

Erst in Holland am Auslieferungsort bemerkte der Fahrer den Diebstahl - Wert der Beute: 12.000 Euro

Knüllwald-Remsfeld. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben unbekannte Täter auf einem Lkw-Rastplatz in der Straße „Schilfwiese“ in Knüllwald-Remsfeld aus einem Sattelauflieger Computer und Mobilfunkgeräte im Wert von ca. 12.000 Euro entwendet.

Erst in Holland am Auslieferungsort bemerkte der 50-jährige Sattelzugfahrer aus Tschechien die aufgebrochene Tür des Aufliegers und das Teile der Ladung fehlten.

Der Fahrer hatte zuvor in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf dem Parkplatz eines Autohofs in Remsfeld Rast gemacht und geschlafen. In dieser Zeit müssen unbekannte Täter die Tür des Aufliegers aufgebrochen und Computer und Mobilfunkgeräte von der Ladefläche gestohlen haben.

Bei dem Auflieger entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Homberg unter Tel. 05681/774-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Homberg: 50er-Flair beim Nachtmarkt auf dem Marktplatz und Ausstellung "Homberger Ansichten"

Es ist wieder Homberger Nachtmarkt. Motto bei der zweiten Auflage: die 50er Jahre. Diesmal mit einer Premiere: Erstmals finden Nachtmarkt und Wochenmarkt am selben Tag …
Homberg: 50er-Flair beim Nachtmarkt auf dem Marktplatz und Ausstellung "Homberger Ansichten"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.