28 Mannschaften zeigten beim 35. Feuerwehrfest in Mühlhausen Leistung

+
Verleihung der Florianmedaille an Ann-Kathrin Bühn durch (v. li.) Jörg Rohde, Jürgen Kreuzberg und Sebastian Hepe.

Beim 35. Feuerwehrfest in Homberg-Mühlhausen wurde auch Kinderfeuerwehrwartin Ann-Kathrin Bühn mit der Florianmedaille ausgezeichnet.

Homberg-Mühlhausen. Bei den traditionellen Wanderpokalwettbewerben der Freiwilligen Feuerwehr Mühlhausen kamen 28 Mannschaften aus dem Schwalm-Eder-Kreis und dem Landkreis Waldeck-Frankenberg nach Mühlhausen um ihre Leistungen im fairen Wettbewerb in verschiedensten Disziplinen zu zeigen. Der kleine Homberger Stadtteil war an diesem Sonntag wieder geprägt von Feuerwehren aus nah und fern. Mühlhausen ist die zweite Station der „Drei-Fallklappen-Tournee“ bei der Wettbewerbe in Lembach, Mühlhausen und Welferode ausgetragen werden.

Schon seit 35 Jahre veranstaltet die Feuerwehr Mühlhausen ihre Wanderpokalwettbewerbe. Für die Mühlhäuser und ihre Gäste gab es wie immer im DGH selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. Fast 70 Freiwillige aus der Feuerwehr waren im Einsatz, um auch diesmal ein guter Gastgeber zu sein.

Die Siegerehrung wurde von Vertretern des Feuerwehrvorstandes Mühlhausen, Stadtrat Jürgen Kreuzberg, Stadtbrandinspektor Jörg Rohde, dem stellvertretenden Kreisjugendwart Sebastian Hepe, Fachbereichsleiter Wettbewerbe der Kreisjugendfeuerwehr Fritzlar-Homberg Sören Rex und Ortsvorsteher Ralf Listner durchgeführt. Kinderfeuerwehrwartin Ann-Kathrin Bühn aus Mühlhausen wurde vor der Siegerehrung vom stellvertretenden Kreisjugendwart Sebastian Hepe mit der Floriansmedaille der Hessischen Jugendfeuerwehr in Bronze ausgezeichnet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Er war gerne Rettungssanitäter, doch zunehmende Beleidigungen und Übergriffe im Einsatz nahmen Jörn Kilian die Lust am Job. So wagte er mit 50 Jahren den Weg in die …
„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

"Die Fabelwege": Neue Wander- und Spazierrouten im Rotkäppchenland geplant

Fabelhafte Premiumwege entstehen im Knüll. Geplant sind 17 neue Spazier- und Wanderwege, die den Namen "Die Fabelwege" tragen sollen.
"Die Fabelwege": Neue Wander- und Spazierrouten im Rotkäppchenland geplant

Bauarbeiten verzögern sich: Ortsdurchfahrt Wallenstein voraussichtlich bis Mitte Dezember gesperrt

Die Ortsdurchfahrt Wallenstein bleibt voraussichtlich bis Mitte Dezember gesperrt. Hessen Mobil gibt Verzögerungen bei den Bauarbeiten als Grund dafür an.
Bauarbeiten verzögern sich: Ortsdurchfahrt Wallenstein voraussichtlich bis Mitte Dezember gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.