Mutter- und Vatertag im Wildpark Knüll: Freier Eintritt für die Gefeierten

+
Mit Mama im Wildpark Knüll – das genießen auch die Wildschaflämmer.

Tierischer Ehrentag: Wildpark Knüll gewährt freien Eintritt für Eltern an Mutter- und Vatertag.

Homberg-Allmuthshausen. Wer mit der Familie zu Muttertag am kommenden Sonntag oder am Vatertag Donnerstag, 25. Mai, den Wildpark Knüll mit der Familie besucht, darf mit Vergünstigung rechnen. Wie das Wildpark-Team in einer Pressemitteilung bekannt gibt, erhalten Mütter, die mit ihren Kindern am 14. Mai in den Wildpark Knüll kommen, freien Eintritt – gleiches gilt für Väter an Himmelfahrt.

An beiden Tagen finden kommentierten Fütterungen bei verschiedenen Tieren des Parks statt. Den Anfang machen die Wildschweine um 14.10 Uhr, der Abschluss ist bei den Braunbären um 16 Uhr. Darüber hinaus beginnt an Christi Himmelfahrt wieder die "Kirche im Grünen" der evangelischen Gemeinden der Umgebung.

"Im Moment sind wieder viele Tierkinder im Wildpark Knüll zu bestaunen, so bei den Wildpferden, Wildschweinen und den Rhönschafen sowie bei den Wildschafen und den Zwergziegen. Die ersten Hirschkälber werden ebenfalls in den kommenden Tagen und Wochen das Licht der Welt erblicken und einige Zeit später ihren Müttern zur Fütterung folgen. Die Jungbärin Alexa ist wunderbar beim Spielen und Toben mit den erwachsenen Braunbären Onni und Balu zu beobachten", sagt Sara Engelbrecht, Umweltpädagogin im Wildpark.

Weitere Informationen gibt es auch unter Tel. 05681-2815 oder info@wildpark-knuell.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Knüllwald: CDU-Fraktion unterstützt SPD-Bürgermeisterkandidat Wettlaufer

In Sachen Bürgermeisterkandidat machen SPD und CDU in Knüllwald gemeinsame Sache. Wie CDU-Fraktionsvorsitzender Werner Knierim gegenüber lokalo24 erklärt, wird seine …
Knüllwald: CDU-Fraktion unterstützt SPD-Bürgermeisterkandidat Wettlaufer

Neuer Radwegebeauftragter für Frielendorf: Arno Kilian folgt auf Kurt Schury

Arno Kilian ist der neue Radwegebeauftragte der Gemeinde Frielendorf. Damit folgt er auf Kurt Schury, der sich zuvor 16 Jahre lang ehrenamtlich um das Radwegenetz …
Neuer Radwegebeauftragter für Frielendorf: Arno Kilian folgt auf Kurt Schury

Märchenhaft heiraten in Homberg: Standesbeamte stellen neuen Hochzeitsflyer vor

Insgesamt fünf wunderschöne Orte zum Heiraten werden in der Kreisstadt Homberg geboten. Die gibt's jetzt gebündelt in einem neuen Hochzeitsflyer der Stadt, den die drei …
Märchenhaft heiraten in Homberg: Standesbeamte stellen neuen Hochzeitsflyer vor

Bürgermeisterwahl in Knüllwald: Helmut Wettlaufer ist SPD-Kandidat

Am 24. September wählen die Bürger der Gemeinde Knüllwald einen neuen Bürgermeister. Kandidat für die Nachfolge von Jörg Müller ist Helmut Wettlaufer von der SPD.
Bürgermeisterwahl in Knüllwald: Helmut Wettlaufer ist SPD-Kandidat

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.