Rewe-Markt in Frielendorf geräumt - Wand eingeknickt

+
Der Markt bleibt für den 4. April geschlossen.

Da Deckenteile im Frielendorfer Rewe-Markt heruntergefallen sind und eine Wand eingeknickt ist, wurde dieser am Donnerstagmorgen, 4. April, vorsorglich geräumt.

+++ Update 11.11 Uhr +++

Frielendorf. Wie Marktleiter Martin Knapp vor Ort mitteilte "bestand und besteht zu keiner Zeit eine Gefahr für den Kunden. Aus Sicherheitsgründen bleibt der Markt aber heute geschlossen und die Wand wird abgetragen", und weiter, "22 Jahre hat die Wand schon ohne Probleme gehalten." Da sich der Getränkemarkt in einem gesonderten Gebäude befindet, bleibt dieser regulär geöffnet. Für die im Rewe-Markt befindliche Bäckerei wurde kurzerhand ein Verkaufsauto vor dem Rewe platziert, das am Donnerstag, 4. April, bis 18 Uhr geöffnet hat.

Marktleiter Martin Knapp (li.) bespricht sich mit Statiker Jochen Schneider.

+++ Update 10.44 Uhr +++

Wie der Marktleiter aktuell der Polizei mitgeteilt hat, bleibt der Rewe-Markt in Frielendorf heute geschlossen, um die eingeknickte nichttragende Innenwand im Bereich der aktuell nicht mehr betriebenen Metzgerei abzutragen. Es handelte sich bei der eingeknickten Wand nicht um eine Außenwand, wie zunächst berichtet. Laut Statiker habe zu keiner Zeit eine Gefährdung für Kunden des Marktes bestanden.

Aufgefallen ist es den Rewe-Mitarbeitern auch, weil Deckenteile heruntergefallen sind.

Erstmeldung:

Morgen wurde der Rewe-Markt in der Kirchfeldstraße vorsorglich geräumt, da eine Außenwand des Marktes eingeknickt war.

Der Marktleiter des Rewe-Marktes stellte heute Morgen fest, dass im Markt Deckenteile herunter gefallen waren. Eine hinzugezogenen Streife der Homberger Polizei stellte fest, dass eine Außenwand des Marktes eingeknickt war. Der Markt wurde vorsorglich geräumt.

Ein Statiker ist bereits vor Ort. Es handele sich nach Rücksprache mit Volker Schulz, Pressesprecher der Polizei, um keine tragende Wand. Es wird nachberichtet.

Diese nicht tragende Wand ist nach 22 Jahren Standhaftigkeit nun eingeknickt. Eine Gefahr für den Kunden bestand zu keiner Zeit, da sie sich nicht im Kundenbereich befindet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.